Bewertung
(31) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2014
gespeichert: 482 (24)*
gedruckt: 7.575 (410)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.07.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Rote Bete, gekocht und vakuumiert
200 g Karotte(n)
Apfel
 etwas Zitronensaft
1 m.-große Zwiebel(n), weiß
1 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwerwurzel, walnussgroß
1 Liter Gemüsebrühe
2 EL Frischkäse
1 EL, gestr. Currypulver
1/2 TL Zimtpulver
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 180 kcal

Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden, den Apfel schälen, würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer ebenfalls würfeln und zusammen mit den Karotten und Apfelstücken mit etwas Öl anrösten. Nun mit der Gemüsebrühe ablöschen und weich kochen lassen. Das dauert, je nach Größe der Karottenscheiben, ca. 15-20 Minuten. Die bereits gekochte rote Bete grob zerkleinern und in die Suppe geben. Frischkäse, Curry und Zimt beimengen und alles zu einer sämigen Suppe pürieren. Zum Schluss eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Vorspeise reicht die Suppe für 4 Personen. Soll sie als Hauptspeise gereicht werden, passt Fladenbrot sehr gut als Sättigungsbeilage.