Braten
Gemüse
Hauptspeise
Innereien
Mehlspeisen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chinesische Eierkuchen à la Gabi

mit Leber-Gemüsefüllung mit Sojasprossen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 25.07.2014



Zutaten

für
250 g Mehl, gesiebt
1 TL, gestr. Salz
2 Ei(er), getrennt
250 ml Milch
250 ml Wasser
125 g Pflanzenfett

Für die Füllung:

400 g Leber, in schmale Streifen geschnitten
1 Paprikaschote(n), grün, in feine Streifen geschnitten
2 Tomate(n), enthäutet, entkernt, in kleine Stücke geschnitten
250 g Sojasprossen, aus der Dose, abgetropft
1 EL Sojasauce, dunkel
1 EL Sherry, trocken
2 TL Speisestärke
2 EL Wasser
4 EL Öl
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Mehl mit dem Salz vermischen. Die Eigelbe mit Milch und Wasser verquirlen und mit dem Mehl verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Das Pflanzenfett in einer Pfanne erhitzen und darin nacheinander 4 große Eierkuchen beidseitig backen und warm stellen.

Die Sojasoße mit Sherry, Speisestärke und Wasser verrühren. In einer Pfanne 2 EL Öl rauchheiß werden lassen und die Leberstreifen darin unter Rühren 3 Min. braten, salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen. 2 EL Öl zugießen und erst Paprika und Sojasprossen, dann Tomaten dazugeben und ca. 10 Min. dünsten. Nun die Leberstreifen unterheben und mit der angerührten Soja-Sherry-Mischung binden. Evtl. nachwürzen.

Auf jeden Eierkuchen etwas Füllung auf eine Seite geben und die andere Seite darüber klappen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.