Schneewittchentorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (181 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.11.2004



Zutaten

für
1 Glas Sauerkirschen, entsteint
100 g Butter oder Margarine, weich
150 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Nougat - Creme
500 ml Schlagsahne
500 g Quark (20% Fett)
2 Pck. Tortenguss, rot (für je 250 ml Flüssigkeit)
Fett für die Form
Sahnesteif
100 g Sahne
50 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Fett, 150 g Zucker und 1 Vanillezucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unterrühren. Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform geben (26 cm Durchmesser). Nuss-Nougat-Creme unter den restlichen Teig rühren. Auf den hellen Teig geben. Kirschen darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175°C / Umluft 150°C / Gas Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Den Boden vollständig abkühlen lassen (Boden kann man am Vorabend schon backen).

500 g Sahne mit Sahnesteif schlagen. Quark, 50 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker verrühren. Sahne unterheben. Rand um den Boden legen und Quark auf den Boden streichen, dann kalt stellen.
Kirschsaft mit Wasser auf 400 ml auffüllen und Gusspulver nach Vorschrift zubereiten. Guss etwas abkühlen lassen und dann esslöffelweise auf dem Quark verteilen (keine Angst, das funktioniert). Ca. 3 Stunden kaltstellen.
100 g Sahne steif schlagen. Dann wird die Torte mit Sahnetuffs verziert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

assiral87

super leckere Torte, habe ich schon oft gemacht. wenn man sich allerdings die Beschreibung nicht immer durchliest🙈, wandert schon mal 2 Tüten Vanillezucker und 150g Zucker in den Boden, schmeckt trotzdem noch, wäre schön im Rezept nach Boden und Creme zu trennen, sonst super.

18.10.2019 22:09
Antworten
Lindi2809

Monserat... anstatt den Tortenguss mach ich den Schokoguss... so hats auch schon meine Oma gemacht.

17.04.2019 20:28
Antworten
Lindi2809

Monserat, anstatt den „Fruchtguss“ mache ich oben drauf den Schokoguss... ich kenne es auch schon so von meiner Oma, die hat auf Ihrer Schneewittchentorte immer den cremigen Schokoguss gehabt...

17.04.2019 12:25
Antworten
Lindi2809

Die Torte ist der Hammäääääää... ich mach aber immer einen cremigen Schokoguss (gibts hier auch zu finden unter „Omas Schokoguss“)... ***** und noch mehr...

16.04.2019 13:54
Antworten
Monserat

Hallo Lindi, es freut mich sehr, dass die Torte auch bei dir so gut ankommt. Wo genau kommt denn dein Schokoguß hin ? LG

17.04.2019 10:19
Antworten
Despira

Hello! Meine Torte ist grad für die drei Stunden im Kühlschrank! War ganz leicht zu machen und ich hab das Gefühl, die is echt gelungen! Vielen Dank für das Rezept, gerade richtig für einen Backlehrling wie mich ;-)! Nehm die Torte heut Abend auf eine Party mit, werd dann berichten, wie ich damit angekommen bin! Liebe Grüße *despira

10.11.2006 17:41
Antworten
rabenzahn

Hi, Kuchen kühlt grade aus. Wenn er fertig ist stelle ich noch ein Foto rein. Das er lecker sein wird weiß ich jetzt schon denn meine Oma hat den auch immer so gemacht. LG Rabenzahn

22.03.2006 16:49
Antworten
pinkpanter2

Spitze!! Habe lange gesucht bis ich das gefunden habe!! Internet ist was feines!!

22.09.2005 20:51
Antworten
selinaluca

Dieser Kuchen ist wirklich ganz toll, erfrischend im Sommer. Nicht trocken durch die Kirschen. Kann ich nur empfehlen.

20.05.2005 13:16
Antworten
Toshibabe

Einer unserer Lieblingskuchen. ich mache immer gleich ein ganzes Blech. Sehr empfehlenswert!!

27.11.2004 15:28
Antworten