Bolognesesoße mit Corned Beef


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Alle Zutaten kommen aus dem Vorrat.

Durchschnittliche Bewertung: 3.64
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.07.2014



Zutaten

für
1 Dose Corned Beef
1 Dose Tomate(n), (Stücke oder püriert)
1 EL Olivenöl
1 TL, gehäuft Sardellenpaste
1 etwas Salz
1 etwas Pfeffer
1 etwas Pizzagewürz
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 Stück(e) Schokolade
etwas Oregano, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Olivenöl im Topf erhitzen. Die Zwiebel klein hacken und in Öl andünsten. Eine gepresste oder gehackte Knoblauchzehe dazugeben. Nun kann man auch noch einen großen Teelöffel Sardellenpaste mit anbraten, wenn man welche da hat.

Eine Dose Tomaten gehackt oder püriert, je nach Geschmack, zugeben. Nun das Corned Beef dazu geben und mit einem Rührlöffel in der Soße zerkleinern und erhitzen. Jetzt nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen und Oregano dazu geben. Falls man etwas Schokolade da hat, kann man diese auch noch mit hinein geben, das gibt der Soße das gewisse Etwas.

Nun die Soße ca. 10 Minuten auf leichter Flamme köcheln lassen. Mit Nudeln, am besten mit Spaghetti, genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susannehering

Die Schokolade kann man wirklich weglassen....ist nur ein extra Schmankerl .....der Rotwein ist auch eine gute Idee!

16.02.2016 20:22
Antworten
hartmutalbert

Bravo! Das Rezept verdient für das, was es sein will, ein einfaches, schnelles Gericht, hohesLob. Noch nie habe ich etwas so Gutes mit der Dose Corned Beef angerichtet. Man hat alles im Haus und zaubert etwas mehr als Essbares auf den Tisch. Habe noch einen Schuss Rotwein dazu gegeben, auch frische Petersilie, eine getrocknete Chillischote und die Schokolade vergessen. War wie gesagt sehr gut!

16.02.2016 19:28
Antworten