Dessert
Frucht
gekocht
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Joghurtmousse mit Kirschkuppel und Minzpesto

ein originelles Desser, nicht zu schwer, ideal für heiße Tage

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. pfiffig 22.09.2014



Zutaten

für
200 g Kirsche(n)
½ Zitrone(n)
25 g Zucker, braun
¾ Pck. Agartine
Wasser, nach Bedarf.
250 g Joghurt
200 g Sahne
75 g Zucker
3 Löffelbiskuits
20 g Cornflakes, oder Mandelblättchen
50 g Zartbitterschokolade
2 Handvoll Minze, frisch
½ Limette(n)
Zucker, oder Honig, nach Geschmack
Pflanzenöl, neutrales
15 g Mandel(n), gehackt
Mandelblättchen, zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die frischen Kirschen waschen, entsteinen und zusammen mit dem Zitronensaft und dem braunen Zucker in einen Topf geben. 10 Minuten stehen lassen, damit sich etwas Saft bildet. Die Kirschen aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wenn sie weich sind, mit dem Zauberstab fein pürieren. Anschließend ca. 1/4 Beutel Agartine, ggf. auch mehr, und das Wasser nach Packungsanweisung dazugeben. 2 Minuten köcheln lassen und vom Herd nehmen.

4 Dessertgläser oder Tassen mit Frischhaltefolie auslegen und die Kirschmasse gleichmäßig darauf verteilen. Etwas abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Spätestens nach 30 Minuten sollte die Masse fest sein.

Währenddessen 100 g Sahne steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen. Ca. eine halbe Packung Agartine, ggf. auch etwas weniger, nach Packungsanweisung mit Wasser aufkochen. Den Joghurt dazugeben und die Masse in eine Schale umfüllen. Etwas abkühlen lassen und anschließend die Sahne vorsichtig unterheben. Die Joghurtmousse auf die inzwischen gelierte Kirschmasse geben und die Gläser/Tassen erneut ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Bis dahin sollte die Joghurtmousse fester geworden sein.

Während der Kühlphase die Schokolade grob in Stücke brechen und mit der restlichen Sahne schmelzen lassen. Die Löffelbiskuits in einem Gefrierbeutel klein machen und mit den Mandelblättchen oder grob zerdrückten Cornflakes zu der Sahne-Schoko-Masse geben. Die Masse sollte nicht zu flüssig sein. Ebenfalls in die Gläser/Tassen füllen und in ca. 15 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Für das Minzpesto die Minze mit Honig oder Zucker nach Geschmack, Saft einer halben Limette und den gehackten Mandeln mit dem Zauberstab pürieren. Neutrales Öl dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Nun kann die Joghurtmousse gestürzt werden. Darüber wird das Minzpesto verteilt und wer mag, kann noch geröstete Mandelblättchen darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.