Erdbeermousse-Torte mit weißer Schokolade


Rezept speichern  Speichern

für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.09.2014



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

3 Ei(er)
3 EL Wasser
75 g Zucker
100 g Mehl
3 TL Backpulver
100 g Zartbitterschokolade

Für die Creme:

250 g Magerquark
150 g Frischkäse
50 g Zucker, braun
etwas Zitronensaft
60 ml Sahne
150 g Erdbeeren, püriert
100 g Kuvertüre, weiß
800 g Erdbeeren, zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zartbitterschokolade grob hacken, je nach Geschmack darf es natürlich auch etwas feiner sein. Sie sollten allerdings nicht ganz fein sein, sonst ist der Knack-Effekt weg.
Die Eier mit Wasser, 75 g Zucker, Mehl und Backpulver mit dem Rührbesen einige Minuten cremig schlagen. Dann die Schokostücken unter den Teig heben.
Die Hälfte des Biskuitteigs in eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand mit Butter gefettete 26er Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit der anderen Hälfte des Teigs ebenso verfahren. Wer 2 Formen hat, kann natürlich auch beide gleichzeitig backen, wenn der Platz im Ofen es zulässt. Alternativ kann man auch den ganzen Teig backen und nach dem Auskühlen in der Mitte durchschneiden. Dann erhöht sich aber natürlich die Backzeit.

Für die Creme den Quark mit Frischkäse cremig rühren. Ca. 150 g Erdbeeren waschen und putzen und zusammen mit dem braunen Zucker und etwas Zitronensaft mit dem Zauberstab fein pürieren. Das Erdbeermus unter die Quarkcreme rühren. Anschließend die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Creme auf einen Biskuitboden streichen und den zweiten Biskuitboden als Deckel obendrauf legen. Die Erdbeeren waschen und putzen. Die weiße Kuvertüre im Wasserbad oder vorsichtig in der Mikrowelle bei niedriger Temperatur schmelzen lassen, weil sie leicht verbrennt. Dann auf den Biskuit streichen. Solange die Kuvertüre noch nicht fest ist, die Erdbeeren obendrauf setzen. Sollte noch Kuvertüre übrig sein, kann man diese auch noch über die Erdbeeren sprenkeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.