Holunderblütenlimonade mit Zitrone, Ingwer und Minze


Rezept speichern  Speichern

erfrischt und sieht gut aus

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.07.2014



Zutaten

für
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. daumengroß
100 ml Sirup, (Holunderblütensirup)
3 Stiele Minze
700 ml Wasser, gut gekühlt
Eiswürfel
100 g Rohrohrzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Zitrone waschen und vierteln, mit der Schale in eine Glaskaraffe geben. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und zur Zitrone in die Glaskaraffe geben. Die Minze waschen. Von einem Stiel die Blätter abzupfen und in die Karaffe geben. Den Zucker über die Früchte und Minzeblätter geben, und alles mit einem Holzlöffel etwas andrücken, so dass Saft austritt. Vorsicht, dass es nicht matscht. Nun den Sirup dazugeben und mit 700 ml gut gekühltem Wasser auffüllen. Gut umrühren.
Die beiden verbliebenen Minzestängel dazu geben und die Limo 1 - 2 Stunden kalt stellen und ziehen lassen.

Achtung: Vor dem Einschenken in Gläser immer leicht umrühren, sodass der nicht aufgelöste Zucker aufgewirbelt wird und sich mit der Limo vermischt. Wer mag, kann die Gläser noch mit Minzestängeln dekorieren.

Man kann die Limo noch zwei bis drei Mal mit Sirup und Wasser im Verhältnis 1:7 wieder auffüllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Uns hat deine Limo sehr gut geschmeckt. War erfrischend. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

20.07.2020 18:36
Antworten