Braten
Gemüse
Herbst
Pilze
Salat
Sommer
Vorspeise
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pfifferlingsalat mit Balsamico-Schalotten und knusprigem Bacon

eine tolle, ausgefallene Vorspeise - Paleo-tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.07.2014



Zutaten

für
800 g Pfifferlinge, kleine frische
8 Schalotte(n), oder notfalls kleine rote Zwiebeln
1 Chilischote(n), rot
16 Scheibe/n Bacon, dünn geschnitten - prima geht auch Parmaschinken oder San Daniele
½ Zitrone(n), unbehandelt, Abrieb, nur das Gelbe
1 TL Zitronensaft
1 kleine Knoblauchzehe(n)
8 EL Balsamico, alter, schön mild (jungen kurz aufkochen und 1 EL Zucker hineingeben)
2 EL Öl, mildes
6 EL Gemüsebrühe
1 TL Butter
1 EL Speisestärke
8 Stiel/e Basilikum
3 Stängel Thymian
½ Kopf Salat, Frisée oder Lollo oder auch ensprechend viel junger Löwenzahn oder Rucola
Salz
110 ml Olivenöl, gute Qualität

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Zuerst den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Den Salat waschen und putzen, je nach Sorte. Eine herbe Sorte passt hier besser als der milde Kopfsalat.

Die Pfifferlinge mit dem Messer putzen - keinesfalls waschen! Den Zitronenabrieb parat stellen. Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden.

Einen Topf erhitzen, das Öl hineingeben und warten bis es heiß ist, dann die Schalotten zufügen und diese gut anschwitzen, ein ganz klein wenig salzen, da das den Eigengeschmack erhöht. Den Thymian zufügen und dann mit dem Balsamico ablöschen sowie die Brühe angießen. Klein stellen und ziehen lassen. Die Stärke mit etwas Sud oder Wasser anrühren und damit das Ganze ein wenig binden. Beiseite stellen und auf kleinster Stufe warmhalten.

Nun den Bacon auf Backpapier auf einem Backblech ausbreiten und in 10 bis 12 Minuten kross braten.

Während der Bacon brät, eine große Pfanne gut erhitzen und die Pfifferlinge ohne Fett aber mit der Chilischote als Ganzes schnell anbraten. Dabei etwas salzen. Zitronenschale und Butter hinzugeben und kurz aufschäumen. Die Pfifferlinge herausnehmen und auf Küchenkrepp entfetten lassen.

Bacon aus dem Ofen nehmen und auf Küchenpapier entfetten und beiseite stellen.

100 ml Olivenöl mit dem Basilikum (mitsamt den Stielen) und etwas Salz (eine Messerspitze bis 1/2 TL je nach Geschmack) im Blender oder mit dem Mixstab zerkleinern, bis es eine grüne Soße ist.

Auf einem Teller den Salat ringförmig auslegen. Das Basilikumöl mit ein wenig Sud der Schalotten, einem EL Olivenöl und ein paar Tropfen Zitronensaft verrühren und den Salat damit beträufeln. In die Mitte die Pilze geben und diese ebenso mit dem verrührten Sud besprenkeln. Die Balsamicoschalotten daran anrichten, mit Basilikumöl betropfen und den Salat mit dem krossen Bacon dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.