Low Carb Waffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für Waffeleisen oder Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.81
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

3 Min. normal 22.09.2014



Zutaten

für
2 Ei(er)
½ Flasche Vanillearoma
2 EL Eiweißpulver, neutral oder Vanille
125 g Mandel(n), oder Haselnüsse, gemahlen
n. B. Milch
2 EL Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermengen, bis ein cremiger nicht zu fester Teig entsteht. Diesen dann in einem Waffeleisen gleichmäßig verteilen und warten, bis beide Seiten schön braun geworden sind.

Alternativ kann man die Waffeln auch in der Pfanne machen, dann von beiden Seiten anbraten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jule1601

Super lecker, etwas Milch und der Teig ließ sich super im Waffeleisen verteilen. Nichts festgeklebt oder zermatscht. Der Teig ist super schnell zubereitet. Statt Süßstoff habe ich Xylit benutzt. Geschmacklich 1A. Hat sogar meinem Vater geschmeckt.. und der ist wählerisch.

09.01.2021 15:48
Antworten
Hasenohr555

kann es sein, dass die Butter fehlt?

17.10.2019 16:41
Antworten
ElliEntrails

Sehr leckere Waffeln! Ich habe Mandeln und Haselnüsse gemischt und es ist sooo lecker! Am Anfang sind mir die Waffeln zerbröselt, dann habe ich das Waffeleisen mit ein wenig Kokosöl bestrichen und schon hat alles gehalten. Super Rezept, danke dafür!

19.05.2019 17:38
Antworten
Diana9686

Das Gute zuerst: lecker! Leider bekomme auch ich nur Waffelruinen, da der Teig an beiden Seiten des Waffeleisens anklebt. Schade.

19.05.2019 15:20
Antworten
Nashima

Super Waffeln! Der Teig ist nur etwas zäh und verläuft nicht so gut beim backen. Vielleicht etwas mehr Milch hinzufügen. Aber geschmacklich super nussig! Echt lecker!

28.01.2019 09:14
Antworten
thoddy55

Ganz leckere Waffeln. Habe sechs Stück mit dem Rezept gemacht. Einen gehäuften Teelöffel mit Backpulver habe ich noch zugefügt.

14.04.2017 14:36
Antworten
Snoopyhamm

Also meine werden nichts, Waffel Eisen ruiniert.

29.03.2017 15:14
Antworten
ManuT2686

Schmeckt sehr gut. Meinen Kindern hat es auch geschmeckt. 1 Portion ergab bei uns 3 normale Waffeln. 2 Esslöffel Süßstoff war mir zu süss. 1 Esslöffel reicht vollkommen.

13.10.2016 13:52
Antworten
Mene90

hallo wir haben heute die Waffeln gemacht und haben aus 4 Portionen 11dicke Waffeln raus bekommen. Allerdings haben wir reichlich Milch zum verdünnen des Teiges dazu schütten müssen. Aber nach zwei Stück ist man mehr als gesättigt.

27.04.2016 19:44
Antworten
2stein94

hey :) das klingt super lecker und gesund! ich würde das Rezept gerne ausprobieren...aber was bedeutet 1 Portion? 1 Portion = 1 Waffel ? für eine Antwort wäre ich sehr dankbar! GLG

12.12.2015 10:41
Antworten