Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Suppe
gebunden
Schnell
einfach

Rezept speichern  Speichern

Sommersuppe mit Kefir

Kalte Suppe ohne Kochen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.09.2014



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n), gekocht, evtl. vom Vortag
1 Salatgurke(n)
6 große Radieschen
1 kleine Zucchini
4 Ei(er), hart gekocht
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten, auch TK, geht auch mit Dill
500 ml Kefir
100 g Frischkäse
1 Tasse Milch
1 EL Olivenöl
Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
Paprikapulver, edelsüß
Kräutersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Zucchini in kleine Viertel schneiden. Den Knoblauch durch die Presse geben. Zucchini und Knoblauch im Olivenöl im Topf kurz anbraten, dann abkühlen lassen.

Die Kartoffeln, die Salatgurke und die Eier in kleine Viertel schneiden und dazugeben. Die Radieschen klein schneiden und dazugeben. Den Kefir dazugeben. Frischkäse mit etwas Milch verdünnen und dazugeben um Suppenkonsistenz zu erreichen. Schnittlauch nach Belieben dazugeben (geht eventuell und nach Belieben auch mit Dill) und mit Pfeffer, Kräutersalz, Paprikagewürz abschmecken.

Vor dem Servieren im Kühlschrank lagern. Bei 33 Grad im Schatten genießen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.