Königinpasteten mit schnellem Kalbsfrikassee


Rezept speichern  Speichern

mit Champignons, Erbsen und Brokkoli

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.07.2014



Zutaten

für
8 Pastete(n), Blätterteigpasteten mit Deckel, beim Bäcker bestellen
500 g Kalbfleisch, aus der Keule
150 g Erbsen, fein, TK
300 g Brokkoli, TK
200 g Champignons, weiß, frisch
2 EL Butter
2 TL, gehäuft Mehl
150 ml Milch
Salz und Pfeffer
etwas Muskat, frisch gerieben
100 g Crème fraîche
2 Zitrone(n), Saft von 1/2 und einige Spalten
n. B. Worcestershiresauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Erbsen und Brokkoli antauen lassen. Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

In einem Topf die Butter schmelzen und die Fleischstreifen darin rundherum kurz anbraten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Milch unter Rühren zugießen und die Brühe zufügen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss würzen und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend Crème fraîche und die Champignons unterrühren und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Alles mit Zitronensaft und ggf. Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasteten auf Tellern anrichten, das Kalbsfrikassee einfüllen und die Deckel darauf setzen. Restliches Frikassee und nach Belieben Zitronenspalten sowie etwas Worcestershiresauce dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

huettenbaer

Fleisch nach dem anbraten unbedingt aus der Pfanne nehmen. Kocht man es in der Soße mit, wird’s unweigerlich zäh ☝️. Kurz vor dem servieren wieder in der Soße aufwärmen. Ausprobieren lohnt sich 😋

18.12.2019 17:13
Antworten
hennev

wieviel Brühe wird bitte benötigt?

30.01.2017 18:52
Antworten