Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2014
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 319 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
10.764 Beiträge (ø1,7/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Rindfleisch, mager
250 g Fett (Rinderfett)
150 g Eis oder eiskaltes Mineralwasser
22 g Pökelsalz
3 g Bouillon, (Rinderbouillon), gekörnte
6 g Pfeffer, weißer
2 g Muskat
1 g Paprikapulver
1 g Korianderpulver
1 g Majoran
6 g Kutterhilfsmittel, nach Packungsangabe
10 g Kartoffelstärke
 n. B. Darm (Kal. 36/38)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rindfleisch und Rindsfett klein schneiden und 2 Tage mit dem Pökelsalz vorsalzen. Danach anfrieren und getrennt mit der 5er Scheibe wolfen. Aus dem Rindfleisch, dem Eis bzw. Mineralwasser und sämtlichen Zutaten im Kutter ein Brät herstellen, dem man kurz vor Ende der Kutterzeit das eiskalte, gewolfte Fett zugibt und nicht zu fein unterkuttert.

Füllen in Därme Kal 36/38, auf eine Länge von ca. 12 cm abdrehen. Im Räucherschrank 30 Min bei ca. 55°C trocknen, ca. 60 Min bei 60 - 65°C auf Farbe heiß räuchern. Bei 72°C ca. 40 Min. brühen, in kaltem Wasser abkühlen, dabei sollen die Würste total unter Wasser sein.

Tipp: wer kann, pulverisiert das Boullion-Granulat zu feinem Pulver mit einer elektrischen Kaffeemühle. Es vermischt sich so leichter.