Französischer Schokoladenkuchen


Rezept speichern  Speichern

weckt den Franzosen in dir

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.11.2004



Zutaten

für
175 g Schokolade (Blockschokolade)
100 g Zucker
125 g Butter
100 g Mehl
4 Ei(er)
1 Msp. Salz
1 Pck. Schokolade (Schokotröpfchen)
1 Pck. Kuvertüre (Zartbitter) oder Puderzucker
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die vier Eier trennen. Eiweiß und Salz mit dem Mixer zu einem steifen Schnee schlagen. Die Blockschokolade zerbrechen und im Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen und etwas abgekühlt ist, die Butter zufügen und beides miteinander verrühren. Zucker zugeben und dann löffelweise das Mehl unterheben. Die Schokotropfen einrühren. Das Eigelb hineingeben. Zum Schluss den Eiweißschnee vorsichtig unter die Teigmasse heben.
Die Masse in eine gefettete Königskuchenform füllen und bei mittlerer Stufe in den Backofen stellen (Gas Stufe 5 / E-Herd 175-200 Grad). Etwa 40 Minuten backen.
Den abgekühlten Kuchen aus der Form nehmen und mit Kuvertüre überziehen (wem das zuviel Schokolade ist, kann stattdessen auch Puderzucker drüberstreuen).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sasor

Hej :) habe den Kuchen letztens zum Geburtstag meiner Mutter gemacht und er war einfach super lecker :) Habe allerdings die Blockschokolade durch 70%ige Schoki ersetzt ;) Danke schön :)

16.11.2016 07:15
Antworten
Fusselhase

Habe den Kuchen neulich bei einer Freundin gegessen und er hat mir sehr, sehr gut geschmeckt. Silke

10.09.2009 18:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe den Kuchen am Wochenende ausprobiert, und er war sehr schön schokoladig - hab die Intensiv-Variante mit Kuvertürebezug gewählt. Er kommt meinen Vorstellungen vom "idealen Schokokuchen" schon sehr nahe! Ich werde ihn nächstes Mal vielleicht mit 70%iger Schokolade ausprobieren! Ich habe sicherheitshalber noch 2 TL Backpulver zugegeben (das mache ich bei höheren Kuchen immer so, wenn es nicht dasteht), und ein Päckchen Vanillezucker. LG Angie

28.08.2006 08:54
Antworten
Charlie64

Das ist ein Rezept ganz für meine Familie.

09.11.2005 10:37
Antworten
Greta

Hallo ! Auf der Suche nach einem ultimativen Schokoladenkuchen bin ich hier gelandet ;-)) Werde ich mal ausprobieren !!! *schokoladige* Grüsse Greta

18.12.2004 12:34
Antworten