Camping
Europa
Gemüse
Italien
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat all' arrabbiata

ein wenig sanfter mit viel Aroma

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 21.07.2014



Zutaten

für
250 g Nudeln, kleine, z. B. Pipe mini rigate
½ Tasse Tomate(n), getrocknete
4 EL Gewürzmischung all' arrabbiata, siehe mein Rezept in der Datenbank
2 TL Salz
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
3 EL Zucker
100 ml Essig, milder
150 ml Olivenöl, gute Qualität
100 g Käse, Grana Padano
3 EL Pinienkerne
½ Tasse Oliven, entsteint, in Ringe geschnitten
4 Tomate(n), frisch
3 EL Röstzwiebeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Als Beilage, z.B. beim Grillen, ergibt der Salat 4 Portionen.

Die getrockneten Tomaten, ganze in Öl, ziemlich klein schneiden. Ist es ein Trockenprodukt, sind sie meist schon klein und müssen nur in etwas warmem Wasser (ein paar Esslöffel, nicht zu viel) eingeweicht werden.

Den Käse hobeln, wenn kein Käsehobel vorhanden, geht das auch gut mit dem Sparschäler.

Die Arrabbiata-Gewürzmischung, das Salz, die gekörnte Brühe den Zucker und die Hälfte des Essigs im Blender mischen und abschmecken: Es sollte ziemlich intensiv-salzig und säuerlich sein, da die Nudeln sehr viel Würze wegnehmen. Eventuell den Rest des Essigs zufügen, falls die Säure nicht ausreicht. Dann das Öl zufügen und wieder im Blender gut aufmischen.

In diese Sauce die getrockneten Tomaten rühren. Dann die Nudeln unterheben. So einige Stunden ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren die frischen Tomaten und die Röstzwiebeln, die Pinienkerne, den Grana Padano und die Oliven unterheben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.