Gefüllte Paprika griechische Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.07.2014 616 kcal



Zutaten

für
8 Paprikaschote(n), Farbe nach Belieben
500 g Hackfleisch
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), gehackte
8 EL Reis
Salz und Pfeffer
Petersilie
Oregano
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
616
Eiweiß
31,14 g
Fett
35,36 g
Kohlenhydr.
42,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Paprikaschoten am Deckel aufschneiden, dabei aber den Deckel nicht abschneiden. Aushöhlen und auswaschen.

Hackfleisch in Olivenöl anbraten, Zwiebeln und Knoblauch würfeln und dazugeben, mit anbraten. Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. 5 Minuten köcheln lassen. Reis und eine Tasse Wasser zugeben und nochmals 10 Minuten köcheln. Petersilie unterrühren. Soße nochmals gut abschmecken
Soße zu 2/3 in die Paprika füllen und in eine Auflaufform geben. Die restliche Soße drum herum verteilen, nochmal ca. 1/2 Tasse Wasser um die Paprika herum in die Soße gießen. Die Paprikaschoten großzügig mit Olivenöl beträufeln.

Bei 180 Grad ca. 1-1,5 Stunden backen. Die erste halbe Stunde mit Alufolie bedecken!

Dazu schmeckt ein grüner Salat/griechischer Bauernsalat und Baguette.
Auch lecker: In die Soße noch Feta geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

geriatricus

habe noch frischen Minzen eingearbeitet, perfekt! danke!!!!

22.09.2019 13:17
Antworten
cj83

so einfach und sooo lecker! Vielen Dank!:)

13.06.2018 18:58
Antworten
Poserina

Ich kannte die gefüllten Paprika (Gemista) von meinem Ex Freund seiner Mutter, die Griechen waren. Leider hab ich damals versäumt mir das Rezept zu holen, aber jetzt hab ich dieses Rezept gefunden. Es war sehr lecker! Das nächste Mal würde ich die Füllung noch etwas mehr würzen, weil die Paprika die Würze ein klein wenig mindert, aber man könnte ja nachwürzen, denn die restliche Füllung die um die Paprikas drumherum war, war perfekt gewürzt. Vielen Dank für dieses super leckere Rezept. Wird es definitiv wieder geben, 5 Sterne von mir!

23.10.2016 19:36
Antworten
UtiS83

Tipp: hatte gestern noch ne dicke Möhre und ein paar Champignons im Kühlschrank übrig, die ich auch in die Sauce geschnibbelt habe-ist wahrscheinlich nicht mehr so griechisch-aber war auch sehr lecker!

15.10.2014 15:26
Antworten