Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.07.2014
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 149 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Matjesfilet(s), Doppelfilets
1 m.-große Fleischtomate(n)
Paprikaschote(n), rot
1 großer Apfel
3 große Gewürzgurke(n), süß-sauer, alternativ 1/2 Salatgurke
8 EL Mayonnaise
6 EL Tomatenketchup
4 EL Crème fraîche
1 EL Senf, scharfer
  Keimöl, bei Bedarf
1 Bund Petersilie
Zitrone(n), den Saft davon
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
600 g Kartoffel(n), (Drillinge)
2 EL Sonnenblumenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Matjesdoppelfilets teilen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Fleischtomate, die Paprikaschote, den Apfel und die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden.

Alles zusammen in eine Schüssel geben. Die Zitrone auspressen und die Hälfte des Saftes über die Zutaten träufeln und untermischen. Sollte schnell geschehen, damit die Apfelwürfel nicht braun werden.

Die Mayonnaise, die Crème fraîche, das Tomatenketchup, den restlichen Zitronensaft und den Senf in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen, so dass eine cremige Masse entsteht. Sollte diese zu dickflüssig sein, mit etwas Keimöl verdünnen.

Die Creme über die Zutaten in der Schüssel geben und unterziehen. Den Salat mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und abschmecken. Die Petersilie waschen, gut abtrocknen, klein schneiden und über den Matjessalat streuen. Die Schüssel in den Kühlschrank stellen und den Salat ziehen lassen.

Nun die Drillinge gut waschen und in Salzwasser gar kochen. Dann in einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Drillinge (mit Schale) darin schwenken, bis sie leicht angebräunt sind. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen

Die Drillinge mit dem Matjessalat à la maison auf Tellern anrichten.

Dazu gibt es bei uns ein gut gekühltes Bier.