Asien
fettarm
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Japan
kalorienarm
Nudeln
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Japanische scharfe Nudelsuppe mit Hühnerfleisch

Orochon

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 15.07.2014



Zutaten

für
2 Hühnerkeule(n)
1 m.-große Tomate(n)
1 kleine Paprikaschote(n)
4 m.-große Champignons
150 g Sojasprossen
2 EL Erbsen
1 kleine Chilischote(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel
3 Zehe/n Knoblauch
1 TL Zucker
2 TL Zitronensaft
3 EL Sojasauce
3 EL Pflanzenöl
2 EL Paprikapulver
etwas Knoblauchgranulat
etwas Kreuzkümmel
etwas Kurkuma
etwas Koriander
etwas Muskat
etwas Zimtpulver
etwas Kardamom
etwas Pfeffer (Szechuan-)
etwas Chilipulver
1 Lauchzwiebel(n)
100 g Nudeln (Mie-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Hühnerkeulen in 2 l Wasser mit zwei Lorbeerblättern, zwei Knoblauchzehen und fünf Pimentkörnern 30 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit Lauch, Tomate, Paprikaschote und Champignons in kleine 5 mm große Stücke schneiden. Den Ingwer, die Chilischote und eine Knoblauchzehe fein hacken. Die Gewürze alle in einer Schale gut vermischen.

Nach 30 min die Hühnerkeulen aus der Brühe nehmen und nach dem Auskühlen das Fleisch abpulen und in kleine Stücke schneiden. Die Brühe durch ein Sieb gießen.

In einem Topf das Pflanzenöl erhitzen und das fein gewürfelte Gemüse anschwitzen und die Erbsen und Sojasprossen dazugeben. Den fein gewürfelten Ingwer, Knoblauch und Chilischote und die Gewürzmischung dazugeben. Mit der Brühe ablöschen und gut durchrühren. Jetzt das Hühnerfleisch, die Sojasoße und die Mienudeln dazugeben und mit Zucker, Zitronensaft und Salz gut abschmecken. Drei Minuten köcheln lassen und fertig ist die Orochon.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.