Backen
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Großer Ofen-Cookie aus der Pfanne

American Chocolate Chip Cookie

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.09.2014



Zutaten

für
115 g Butter
115 g Zucker
115 g Zucker, braun
1 m.-großes Ei(er)
180 g Mehl
½ TL Natron
60 g Schokolade, gehackt
40 g Walnüsse, grob gehackt
1 Prise(n) Salz
evtl. Erdnussbutter nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter in einer backofengeeigneten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Den Zucker mit der Erdnussbutter einrühren. Die Pfanne vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

Das Ei danach schnell hinzufügen und gut einrühren. Mehl, Natron und Salz dazugeben und mit einem Holzlöffel vorsichtig verrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Walnüsse und Schokolade unterheben oder einfach darüber streuen und leicht eindrücken.

Die Pfanne mit dem Teig in den Ofen stellen und ca. 20 Minuten lang backen. Wenn der Riesenkeks leicht gebräunt ist, ist er fertig. Er sollte, wie die meisten Cookies, in der Mitte unbedingt noch etwas weich sein, denn wird beim Abkühlen noch fester.

Hervorragend passen Vanilleeis sowie Schokosaucentopping zu diesem Keks.

Tipp: Statt Walnüssen und Schokoladendrops können auch Cranberries, Mandeln, Kokos, Pistazien, sowie Smarties untergehoben oder aufgestreut werden. Je nach Wunsch, es ist schließlich euer Riesenschokoladenkeks.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annab92

Hallo! Hört sich toll an das Rezept! Würde es gerne nachmachen und frage mich, wie groß denn deine Pfanne ist?! Danke! :)

04.12.2014 20:19
Antworten
Diekleinelisa

Tolles Rezept!! So etwas hatte ich schon lange gesucht. Habe den Riesen-Keks mittlerweile schon 3 mal gemacht und weitere Bestellungen sind auch schon eingegangen ;-) Ich habe schon mehrere Varianten ausprobiert, mit verschiedenen Schokoladen, mit Smarties, Rosinen etc. Nur mit der Backzeit muss ich noch ein wenig experimentieren. Bis jetzt war er immer ein Tick zu hart, aber nach 20 Minuten ist er noch sehr, sehr weich...Aber es wird mit jedem Mal besser!!

20.10.2014 17:18
Antworten