Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2014
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 196 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Mehl
250 g Zucker
250 g Butter
Ei(er)
  Für die Füllung:
1 Pck. Cremepulver (Himmelscreme Erdbeer-Joghurt)
200 g Schlagsahne
100 ml Milch
150 g Naturjoghurt
  Für die Glasur:
300 g Schokolade, zartbitter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst alle Zutaten für die Creme in ein hohes Gefäß geben und die Creme nach Packungsanweisung zubereiten. Anschließend die Creme in den Kühlschrank stellen.

Danach alle Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und den Teig so lange kneten, bis er nicht mehr an den Fingern kleben bleibt. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm ausrollen und mit einem Glas (ca. 6 cm Durchmesser) Kreise aus dem Teig ausstechen. Die ausgestochenen Kekse auf ein Backblech legen und bei 175°C Ober- und Unterhitze 15-20 Minuten backen.
Nach dem Backen die Kekse auf ein Blech legen und auskühlen lassen.

Nun die Hälfte der Kekse mit einer Schicht der Erdbeercreme bestreichen. Mit der anderen Hälfte der Kekse bedecken. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die zusammengesetzten Kekse großzügig mit Schokolade bestreichen. Am besten man tunkt den Keks einfach komplett in die Schokolade.
Die Kekse auf ein Gitter legen und trocknen lassen. Später sollten sie auf jeden Fall kühl gelagert werden.

Diese Kekse sind leicht zu machen, man braucht nur ein wenig Zeit bei der Schokolade, und schmecken einfach köstlich, vor allem im Sommer. Sie eignen sich auch sehr gut zum Verschenken. Deshalb habe ich sie auch gemacht, und sie kamen jedes Mal gut an. Bei mir ergeben sie immer um die 35 Stück, aber 35 Stück, die es wirklich in sich haben!