Gefüllte Biskuittorte mit Kirschen und Sahne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 10.09.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

4 EL Wasser
4 Eigelb
4 Eiweiß
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 EL Kakaopulver
80 g Speisestärke
1 TL Backpulver
80 g Mehl
Fett

Für die Füllung:

1 Glas Sauerkirschen
¼ Liter Kirschsaft . z.B. aus dem Glas der Sauerkirschen
4 EL Kirschwasser, evtl.
1 Pck. Tortenguss
2 EL Zucker
½ Liter Sahne
2 Pck. Sahnesteif
40 g Blockschokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Den Backofen auf 175 - 180°C vorheizen. Alle Zutaten für den Teig(bis auf das Eiweiß) verrühren. Am besten zuerst Eigelb und den Zucker/Vanillinzucker schaumig rühren, anschließend Wasser, Kakao und Speisestärke dazugeben, zuletzt das Mehl und das Backpulver. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben. In eine gefettete Springform füllen und ca. 20 Minuten backen.

Der abgekühlte Boden wird nun geteilt. Das funktioniert am besten, wenn Sie als Erstes mit einem Messer rundherum eine Markierung schneiden. In diese legen Sie dann einen langen Faden und überkreuzen die Enden. Jetzt nur noch an beiden Enden gleichmäßig ziehen, bis der komplette Boden durchtrennt ist. Durch den Trennungsschnitt ziehen Sie nun ein Backpapier, dann kann der obere Teil mühelos abgehoben werden.

Jetzt beträufeln Sie beide Böden gleichmäßig mit dem Kirschwasser. Auf dem unteren Boden verteilen Sie nun die Sauerkirschen.

Das Tortengusspulver mit einem Esslöffel Zucker vermischen und mit einem Esslöffel Kirschsaft gut verrühren. Danach drei weitere Esslöffel Saft einrühren. Den restlichen Kirschsaft zum Kochen bringen, den Tortenguss unter kräftigem Rühren untermischen. Einmal kurz aufkochen. Anschließend den Guss von der Mitte aus über die Sauerkirschen verteilen und abkühlen lassen.

Die Sahne mit einem Esslöffel Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die Hälfte der Sahne wird nun auf den bereits kalten Kirschen verteilt und mit dem zweiten Boden abgedeckt. Die restliche Sahne auf dem oberen Boden verteilen. Zum Verzieren die Schokolade raspeln und auf der Sahne verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rucksacksepp

Hallo, michi! Ich wollte für das tolle Rezept danken, habs inzwischen schon recht oft gemacht, für den morgigen Valentinstag heute in Herzform. :) Foto ist unterwegs. Herzliche Grüße! Carola

13.02.2021 15:07
Antworten