Braten
Fleisch
Frucht
Früchte
Gemüse
Salat
Snack
Vorspeise
kalt
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenbrustfilet mit Rucola und Melone in einer Orangen-Chili-Vinaigrette

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.09.2014



Zutaten

für
300 g Hähnchenbrustfilet(s), mit oder ohne Haut
125 g Rucola
½ Honigmelone(n), oder Zucker- oder Guadeloupemelone
½ Chilischote(n)
½ Sternanis
25 ml Balsamico, bianco
25 ml Olivenöl
10 g Honig
250 ml Orangensaft
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Orangensaft mit Honig verrühren. Die Chilischote entkernen, ganz fein hacken und hinzufügen. Die Vinaigrette aufkochen und bei schwacher Hitze bis auf ca. 1/3 reduzieren.

Sternanis fein mörsern und zu dem Olivenöl und dem Balsamico geben. Mit etwas weißem Pfeffer und Salz abschmecken. Rucola waschen und grob hacken. Die Melone in Scheiben schneiden. Das Hähnchenbrustfilet mit Pfeffer und Salz würzen und in einem Teil der Orangen-Chili-Vinaigrette marinieren. In der Pfanne rundherum anbraten, bis es gar ist. Das Fleisch in Streifen schneiden.

Die Melonenscheiben an den Tellerrand legen und mit der Balsamico-Anis-Vinaigrette beträufeln. Den Rucolasalat in die Mitte der Teller geben. Das Hähnchenfilet auf dem Salat verteilen und mit der restlichen Orangen-Chili-Vinaigrette übergießen.

Dazu schmeckt warmes Tomaten-Olivenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

berniebär13

Vielen Dank, war meine allererste Bewertung, werd ich mir einrahmen ;-), schön das es dir ( euch ) geschmeckt hat.

22.09.2014 13:58
Antworten
Abacusteam

Was ein tolles Abendessen - von uns volle Sternchenzahl! Ich hatte zufällig noch eine Melone, die weg mußte und Hähncheninnefilets .... und der Rest war auch noch da .... Das schmeckt wirklich super aromatisch, ich habe allerdings noch eine kleinen Teelöffel Pastis dran getan ... hat prima gepaßt. Danke und lg ad

20.09.2014 23:08
Antworten