Brotspeise
Dessert
einfach
Frucht
Gluten
Kinder
Lactose
Resteverwertung
Schnell
Süßspeise
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Armer Ritter gerollt mit Erdbeeren

French Toast Roll Ups

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 46 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 09.09.2014 710 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Toastbrot
6 Erdbeeren
1 m.-großes Ei(er)
3 EL Milch
1 TL Zimtpulver
4 TL Zucker
etwas Butter
4 EL Nutella, oder Frischkäse

Nährwerte pro Portion

kcal
710
Eiweiß
15,02 g
Fett
29,07 g
Kohlenhydr.
93,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 14 Minuten
Man nehme das Toastbrot und schneide den Rand ab. Dann rollt man das Toastbrot dünn aus. Bestreicht dann das Toastbrot mit Nutella oder Frischkäse.
Die Erdbeeren waschen, in Stücke schneiden und auf dem vorderen Rand des Toastbrotes verteilen. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Dann das Ganze einrollen. Durch den Aufstrich hält es zusammen.
Nun verquirlt ihr das Ei mit der Milch. Manche geben in diese Masse auch noch Zucker und Zimt, das ist mir aber zu süß. Wenn das Ganze verquirlt ist, legt man die Röllchen in die Eimasse und wendet sie, sodass sie von allen Seiten mit Ei bedeckt sind.
Nun die Pfanne mit der Butter erhitzen und die Röllchen zuerst mit der "Naht" nach unten anbraten, dann von allen vier Seiten braten, bis sie goldbraun sind.
Den Zimt und Zucker vermengen und die heißen Röllchen darin wälzen.

Nach Belieben kann man die Röllchen mit Sahne oder Eis, oder auch pur essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Ein sehr leckeres Dessert hat uns sehr gut geschmeckt Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

11.10.2019 21:18
Antworten
sven_yo

Sehr leckeres Gericht und schnell zubereitet!

17.03.2019 15:23
Antworten
Wölfchenküche

meiner mutter und mir hat es sehr gut geschmeckt . Danke 😍😍

09.09.2018 21:27
Antworten
pumelov

Hallo, Sehr lecker und geht schnell. Lg

25.07.2018 16:00
Antworten
Kaeleo

Hallo, Ich greife nochmal die Frage von Mel5555 aus 2016 auf: Kann ich die Röllchen auch vorbereiten im sie kalt zum Picknick oder in den Kindergarten oder wohin auch immer mitzunehmen oder geht da was vom Geschmack verloren, wenn sie nicht warm sind? Viele Grüße

05.06.2018 17:22
Antworten
Tinchen37

von mir gibt es auch volle Punktzahl. Ich habe sie auch mit Schoko-Karamell-Riegel gefüllt, ein Viertel reichte für eine Toastscheib, dazu gab es Erdbeersalat und Vanilleeis. Allen Gästen bei uns im Lokal hat es super geschmeckt!!!! lg tinchen

03.06.2016 17:20
Antworten
Rorrie

Heute auch nachgekocht. Beide Varianten super lecker. 5 Sterne von uns. Danke für das tolle Rezept

12.05.2016 18:10
Antworten
Elvis81

Sehr lecker. Fünf Sterne dafür. Tolle Idee. Ich liebe es mit Frischkäse und Beeren, mein Mann mit Nutella ;-)

04.10.2015 11:05
Antworten
Chefkoch-SfS-Anleitung

Das kann ich bestätigen. Sie waren sehr lecker. Allerdings habe ich sie mit einem Schoko-Karamell-Riegel gefüllt (siehe auch die SfS-Anleitung), weil ich weder Nutella, noch Früchte vorrätig hatte. Volle Punktzahl sind ordentlich verdient.

05.09.2015 08:05
Antworten
TillsMama

Lecker, lecker, lecker... ich habe Röllchen mit TK-Himbeeren und Nutella gemacht.

01.03.2015 08:44
Antworten