Rotbarschfilet mit Spinat - Käse - Haube


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 24.11.2004 450 kcal



Zutaten

für
2 Rotbarschfilet(s) (ca. 150 g pro Stück)
450 g Blattspinat (TK)
200 g Reis
1 Pck. Fertigmischung für Kräutersauce
30 g Käse (Emmentaler) und evt. Feta
1 Würfel Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Reis mit dem Brühwürfel gar kochen, Spinat auftauen und die Kräutersoße nach Packungsanweisung zubereiten.
Reis in eine Auflaufform füllen, die Rotbarschfilets obendrauf legen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann den Spinat über dem Fisch verteilen. Anschließend mit der Soße übergießen und mit Käse bestreuen (Schmeckt auch lecker, wenn man noch etwas Fetakäse auf dem Spinat verteilt). Bei 225°C ca. 25 Minuten backen.

Noch fettärmer wird’s natürlich, wenn man den Käse oben drüber weglässt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dannidatkuenne

Habe das Rezept auch ohne Fertigsoße sondern nur mit etwas Sahne und Gemüsebrühe abgeschmeckt. Den Reis haben wir auch weg gelassen dadurch war die Soße dann etwas dünn,was dem Geschmack aber nicht geschadet hat. Habe Schafskäse und Gouda verwendet. Der Fisch war herrlich zart und saftig unter dem Spinat.

27.06.2020 08:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe das Rezept nach den Angaben gemacht nur statt der Fertigsauce Milch verwendet. Hat mir sehr gut geschmeckt! Für alle, die es nachkochen möchte: Wenn Ihr TK Spinat verwendet, lasst ihn vorher auftauen!

06.07.2008 15:47
Antworten
eostra

Auf die Fertigsauce hab ich verzichtet und statt dessen Sahne und Kräuterkäse geschmolzen. War herrlich gut. Beste Grüße eos

02.04.2005 17:33
Antworten