Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2014
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 689 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.07.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Eisbergsalat
125 g Rucola
1 kl. Bund Petersilie
 etwas Olivenöl
1 Becher Naturjoghurt oder Sahne
1 EL Senf
1 EL Honig
  Kräuter der Provence
200 g Ziegenfrischkäse, in Scheiben
12  Cherrytomate(n)
 etwas Olivenöl
 etwas Honig
  Kräuter der Provence

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Salat schneiden, mit dem Rucola in einer Schüssel vermengen und die Petersilie unterheben. Danach den Joghurt mit Olivenöl, Senf und Honig vermengen und je nach Geschmack mit den Kräutern würzen.

Nun werden die Cherry-Tomaten halbiert und in eine feuerfeste Form gelegt. Den in Scheiben geschnittenen Ziegenfrischkäse auf die Tomaten legen. In einer extra Schüssel etwas Olivenöl mit Honig mischen, mit den Kräutern würzen und den Ziegenfrischkäse damit bestreichen. Die Form für ca. 10 Minuten bei 180°C Umluft in den Ofen schieben, bis der Käse leicht braun wird.

Zum Schluss den Salat auf einem Teller anrichten, das Dressing darüber geben und oben drauf dann die Tomaten mit dem gebackenen Käse.