Quark-Joghurt-Dip


Rezept speichern  Speichern

lecker zu Wedges oder Pellkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 15.07.2014 118 kcal



Zutaten

für
250 g Magerquark
125 g Naturjoghurt
2 Frühlingszwiebel(n)
1 kleine Zwiebel(n), rote
1 Zehe/n Knoblauch
2 Radieschen
1 Bund Schnittlauch
wenig Salz
Pfeffer, aus der Mühle
etwas Paprikapulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
118
Eiweiß
15,55 g
Fett
2,31 g
Kohlenhydr.
7,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Quark und Joghurt verrühren, sodass eine homogene Masse entsteht. Das Gemüse putzen und evtl. waschen bzw. schälen.
Frühlingszwiebeln und Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, Zwiebel, Radieschen und Knoblauch fein würfeln. In die Quark-Joghurtmischung einrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
Im Kühlschrank 1-2 Stunden durchziehen lassen, vor dem Servieren nochmals durchrühren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ulkig

Hallo, auch sehr lecker zu warmen Baugette, lG ulkig

10.10.2019 18:06
Antworten
scarlett05

... auch für das Foto :-) LG, scarlett

22.04.2017 15:00
Antworten
scarlett05

Danke! LG, scarlett

19.04.2017 00:52
Antworten
TPCA

Lecker. LG TPCA

18.04.2017 20:25
Antworten