Braten
Fleisch
Gemüse
Käse
Salat
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fitness-Salat mit Putenwürfeln und Zitronen-Honig-Vinaigrette

sommerlich frisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.09.2014



Zutaten

für
300 g Putenfleisch, geschnetzelt
etwas Öl, zum Braten
½ Bund Rucola
½ Kopfsalat
n. B. Champignons, weiße, frisch
50 g Käse (Grana Padano)
1 Handvoll Kerne (Pinien-, Sonnenblumen-, Kürbiskerne)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 Msp. Chiliflocken (Pul Biber)
½ Zitrone(n), den Saft davon
4 EL Olivenöl extra vergine
4 EL Mineralwasser
2 EL Balsamico bianco
1 TL Honig
1 etwas Thymian, frisch
1 TL Tomatenmark
1 TL Senf
etwas Oregano, frisch
etwas Basilikum, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Gemüse putzen und alles außer dem Rucola schneiden und bereitstellen. Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen und dann in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Mit Öl, Pfeffer und Pul Biber würzen und nach Möglichkeit 1 - 2 Stunden marinieren.

Das Fleisch scharf anbraten, danach leicht salzen. Die Nüsse in eine weitere Pfanne geben und kurz mit einer Prise Salz anrösten, damit die Aromen besser zur Geltung kommen.

Für die Vinaigrette Öl, Wasser, Balsamico, Thymian, Oregano, Basilikum, Honig, Tomatenmark und Senf miteinander verrühren und mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Salat auf einem Teller anrichten. Portionsweise Putenwürfel und geröstete Kerne dazugeben und Grana Padano darüber raspeln.

Dazu passt am besten leicht mit Olivenöl und Salz angeröstetes Fladenbrot oder auch Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnatterinchen0303

Lecker

29.11.2018 18:56
Antworten
Happiness

Hallo Den Salat gabs bei uns kürzlich mit Hähnchenbrust, die ich dann gleich einen Tag mariniert habe. Ich habe Walnussöl und etwas Knoblauch genommen fürs Dressing und beim Salat etwas variiert. War sehr fein! LIebe Grüsse Evi

23.08.2016 12:41
Antworten
MotorCityAdler

Gerne. Freut mich, dass es schmeckt! :-)

18.04.2016 07:17
Antworten
smartfortwo

Der Salat und das Dressing sind megalecker. Alles prima aufeinander abgestimmt. Das gibt es jetzt öfter. Danke für das tolle Rezept.

17.04.2016 20:12
Antworten
MotorCityAdler

ja... das Problem der Putenmast oder generell der fleischverarbeitenden Industrie ist natürlich allgegengewärtig und höchst diskussionswürdig. Letzten Endes bleibt uns als Endverbraucher ja nur die Verlässlichkeit des Metzgers bei dem wir einkaufen, der uns die Bedenklosigkeit der produzierenden Betriebe garantiert. Ansonsten Danke für die positive Rückmeldung! :-)

01.10.2014 14:36
Antworten
Jusufina

Das liest sich ja klasse..... (Abgesehen davon, dass ich kein Putenfleisch esse, habe wohl zu viele Dokus über Putenmast gelesen.)

01.10.2014 14:22
Antworten