Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2004
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 494 (3)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2004
24 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
  Blumenkohl, Brokkoli und Weißkohl
2 Stange/n Staudensellerie
50 g Zuckerschote(n)
50 g Sprossen (Mungosprossen)
8 EL Öl
  Salz
  Pfeffer, a.d. Mühle
  Cayennepfeffer
1 EL Sojasauce
300 g Reis (Langkornreis), gekocht
125 ml Fischfond
Garnele(n), mit Schale
Limette(n), den Saft davon
  Koriandergrün
  Sesam, Samen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse putzen und waschen. Blumenkohl und Brokkoli in Röschen teilen, den Weißkohl in feine Streifen und den Staudensellerie in Scheiben schneiden. Von den Zuckerschoten die Enden abknipsen. Die Sprossen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen.

In einer Pfanne 5 EL ÖL erhitzen und zunächst die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Dann nach und nach das vorbereitete Gemüse hinzufügen. Unter ständigem Rühren in 6 bis 8 Minuten bissfest braten.

Das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Sojasoße würzen und den Reis untermischen. Den Fischfond dazugießen, alles gründlich vermischen und zusammen kurz erhitzen.

In einer zweiten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Garnelen darin von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Limettensaft beträufeln. Den Gemüsereis nach Belieben mit Koriandergrün und Sesamsamen garnieren und mit den Garnelen servieren.