Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2014
gespeichert: 359 (1)*
gedruckt: 2.923 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2003
18.625 Beiträge (ø3,36/Tag)

Zutaten

400 g Hühnerbrust
Zucchini
Zitrone(n), Bio
Chilischote(n), rote
4 EL Öl
1 TL Honig
  Salz
Cocktailtomaten
20 Blätter Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrust in 20 ca. daumendicke Stücke schneiden, diese dann marinieren. Dazu wird die Zitrone abgerieben,
die Chilischote fein gehackt, mit etwas Öl und Honig abgeschmeckt, auch etwas Zitronensaft kann dazu gegeben werden.
Die Stücke sollen darin mindestens 20 Min. marinieren, länger schadet aber auch nicht.

Die gewaschenen Zucchini werden am besten auf einer Aufschnittmaschine ca. 2 mm dick längs aufgeschnitten, gesalzen und Wasser ziehen lassen. Die Hühnerbruststücke in einer Pfanne portionsweise rundherum anbraten, herausnehmen, salzen und abkühlen lassen. Cocktailtomaten vierteln und diese nochmals halbieren und entkernen, so dass man nur so eine kleine rote Ecke hat.
Zucchini trocken tupfen (mit Küchenpapier oder Küchentuch), jeweils ein Hähnchenstück darin einrollen, oben drauf kommt
das Blatt Petersilie und die kleine Tomatenecke, dann mit einen Zahnstocher fixieren.