Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Deutschlandkuchen

Marmorkuchen mit Kirschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.09.2014



Zutaten

für
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 g Sonnenblumenöl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Milch
4 Ei(er)
3 EL Kakaopulver
1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Vanillepuddingpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Backofen auf 160°C Umluft (Ober-/Unterhitze: 180°C) vorheizen. Eine Springform mit Gugelhupfboden einfetten.

Mehl und Backpulver vermischen und mit Öl, Zucker, Vanillezucker, Milch und Eiern zu einem glatten Rührteig verarbeiten.
Danach geht es an die einzelnen Farben, welche auch nacheinander in die Form kommen, schwarz, rot, gelb.
Zuerst werden die Kirschen abgetropft und dabei auch der Saft aufgefangen. Kirschen bemehlen und danach mit 5-7 EL Teig und etwas Kirschsaft vorsichtig verrühren. Für ein stärkeres Rot kann auch noch Lebensmittelfarbe verwendet werden. Der restliche Teig wird halbiert und mit dem Vanillepuddingpulver bzw. dem Kakao verrührt, evtl. noch etwas Milch dazugeben. Nacheinander in die Form füllen. Den Kuchen 60-70 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zayerqueen

Das schichten ist wirklich sehr schwer. Bin am überlegen, ob ich die einzelnen Schichten nicht vorher Mittels Tiefkühlfach fixieren soll. Zu der Kirsch- Schicht hab ich ein halbes Päckchen Kirschpuddingpulver. Muss jetzt 60 min aufs Ergebnis warten. México führt!!!😔

17.06.2018 17:37
Antworten
mgoll88

Danke für das Kommentar, es freut mich sehr, dass es geschmeckt hat, nur schade, dass es mit dem Schichten nicht ging. Mit Lebensmittelfarbe habe ich es auch schon gemacht, ganz klar, so kommen die Farben noch besser zur Geltung und er wird auch besser gegessen, da nicht jeder Obst mag ;)

12.06.2016 13:32
Antworten
chiara

Hallo das mit den Schichten hat zwar nicht so gut geklappt bei meinem Kuchen, aber dafür war der Teig so lecker, dass ich dennoch mit 5 Sternen bewerte! Das Rezept werde ich bestimmt noch öfters verwenden. Beim Nächsten werde ich allerdings mal versuchen, die Teigmenge zu dritteln und die Kirschschicht ohne Kirschen, aber mit roter Lebensmittelfarbe einzufärben. lg Chiara

12.06.2016 11:02
Antworten