Braten
einfach
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarische mediterrane Maultaschenspieße

mit getrockneten Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.09.2014



Zutaten

für
1 Glas Tomate(n), getrocknete in Öl
1 Pck. Maultaschen, mit Gemüsefüllung (20 Stück)
1 Pck. Gewürzmischung (Gyros-)
3 EL Sonnenblumenöl oder Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 TL Senf
1 EL Ketchup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Tomatenmark, Senf, Öl und Ketchup verrühren. Gyrosgewürz nach Gefühl hinzugeben, es sollte ein kräftiger Geschmack entstehen. Die Maultaschen jeweils in 5 Stücke schneiden, in die vorbereitet Marinade legen und für ca. 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Anschließend die Maultaschenteile abwechselnd mit den getrockneten Tomaten auf Holzspießw stecken. Je 5 Maultaschenstücke pro Spieß. Diese Spieße nun bei mittlerer Hitze knusprig braten oder grillen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schleckerbär

Hallo Daniel, heute habe ich Dein Maultaschenrezept ausprobiert! Ich habe die Würzpaste nach Vorgabe hergestellt und noch etwas Süße eingebracht. Allerdings habe ich die Maultaschen nicht gegrillt oder gebraten sondern auf Backpapier im Ofen gebacken. Das ging sehr gut, sparte Fett und verursachte wenig Abwasch. Die Maultaschen sind sicher einmal ein willkommene Abwechslung, die es einmal wieder geben wird. Ein Hinweis noch: Man muß wirklich sehr viel Gyros-Gewürz nehmen, um den Maultaschen den griechischen Touch zu geben! Danke für das schöne und kreative Rezept!

23.06.2015 19:45
Antworten
achilleam

Super Rezept, danke hierfür. Ich hab die (selbstgemachten) Maultaschen im ganzen gelassen und so auf den Grill gelegt ...

27.04.2015 10:27
Antworten