Backen
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Pizza
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterrane Grillgemüse-Schiffchen

mit Zucchini, Aubergine, Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. simpel 02.07.2014



Zutaten

für
250 g Mehl (Type 405)
150 g Mehl, Vollkorn
15 g Hefe, frische
200 ml Wasser, lauwarmes
2 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
2 große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 Aubergine(n)
2 kleine Zucchini
2 Paprikaschote(n), rot
400 g Champignons, frische
1 Dose Oliven, gefüllt
1 Glas Tomate(n), getrocknete, in Öl mit Kräutern
½ Glas Peperoni, milde
Salz und Pfeffer
2 EL Kräuter, italienische
4 EL Olivenöl
1 Becher Crème fraîche
etwas Milch
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
n. B. Käse, gerieben
1 Paprikawurst (Chorizo) oder Salami, ca. 20 cm

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Zuerst das Gemüse zum Grillen in einer großen Auflaufform vorbereiten. Die Zwiebeln vierteln und zerpflücken, den Knoblauch klein schneiden. Die Auberginen längs vierteln, die Zucchini halbieren. Die Oliven abgießen und die Champignons putzen.

Oliven und Champignons in Scheiben, die Paprika in große Würfel und die Peperoni in Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten klein schneiden und das gesamte Öl über das Gemüse geben. Wenn noch Öl fehlt, bis zu 4 EL Olivenöl darüber verteilen.

Gut salzen und pfeffern und bei 200°C ca. 40 - 50 Min. im Backofen mit Oberhitze oder auf Grillstufe grillen. Etwa alle 10 Min. umrühren. Die Kräuter erst nach einer halben Stunde untermischen.

Währenddessen den Teig zubereiten. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und in diese Mulde das Wasser vorsichtig einfüllen. In das Wasser die Hefe bröseln, 2 EL Olivenöl zufügen und mit dem Mehl vom Rand bedeckt ca. 10 Min. warm stellen. Danach alles verkneten.

Wichtig: Das Geheimnis eines guten Pizzateigs ist eine ausreichende Knetzeit! Mindestens 5 - 10 Minuten per Hand! Danach wieder für ca. 30 Min. warm stellen und gehen lassen.

Die Creme fraîche salzen, pfeffern und mit einer klein geschnittenen Knoblauchzehe mischen. Die Milch zugeben, damit es etwas flüssiger wird. Die Chorizo in kleine Stückchen schneiden.

Den Teig in 4 Portionen Teilen, in Schiffchenform ausrollen, mit der Creme fraîche bestreichen und die Chorizowürfel darauf verteilen. Das Gemüse aus dem Ofen holen und auf den Schiffchen verteilen. Mit Reibekäse bestreuen und zurück in den Ofen, jetzt mit 180°C Umluft backen.

Tipp: Wenn Gemüse übrig ist, kann man es auch gut kalt essen, oder noch heiß in Gläser füllen und einkochen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.