Schafskäse-Giersch-Brotaufstrich


Rezept speichern  Speichern

Giersch, der ständig nachwächst, ist vitamin- und mineralienreich!

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.07.2014



Zutaten

für
50 g Schafskäse
6 EL Naturjoghurt
3 TL Giersch, nur die Blätter
1 Knoblauchzehe(n)
etwas Salz und Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 22 Minuten
Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken und mit Joghurt verrühren. Giersch sehr sorgfältig waschen. Dann kurz blanchieren oder einige Minuten in den Dampfgarer bei mindestens 70 Grad geben. Das ist gut, wenn man den Fuchsbandwurm fürchtet. So tötet man eventuelle Wurmeier ab. Dann den Giersch und den Knoblauch sehr fein hacken und dazugeben. Mit Pfeffer und Salz und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Schmeckt als Aufstrich für Vollkornbrot.

Tipp:
Vom Giersch (Aegopodium podagraria) nur die jungen hellen Blätter ohne Stiel nehmen. Hat man den Giersch geerntet, wächst er schnell wieder nach.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haida

Der Giersch sollte wegen dem Fuchsbandwurm blanchiert werden oder besser noch dampfgaren. Schmeckt zudem auch noch besser.

22.08.2018 20:12
Antworten
Regina151961

Muss man den Giersch blanchieren,oder ist es nur wegen Fuchsbandwurm?

22.08.2018 19:24
Antworten
McLeoud

Hallo, ich hab ne Frage zum Dampfgaren: wieviele Minuten bitte? Danke und Gruß, Christiane

09.06.2016 10:51
Antworten
Finntina

Hallo, habe gestern die letzten Gierschspitzen geerntet und den Aufstrich ausprobiert. Schmeckt überraschend gut. Wird es im nächsten Sommer bestimmt öfter geben. Danke fürs Rezept! LG Finntina

15.10.2014 16:39
Antworten