Lebkuchen - Torte

Lebkuchen - Torte

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 23.11.2004



Zutaten

für
4 Ei(er)
125 g Zucker
1 Prise(n) Salz
150 g Mehl
½ TL Backpulver, ( = Teig)
100 g Marzipan - Rohmasse
2 EL Puderzucker
250 g Mascarpone
100 g Joghurt (Magerjoghurt)
1 EL Zitronensaft
100 g Lebkuchen
400 ml süße Sahne
2 Pkt. Sahnesteif
50 g Zucker
1 TL Zimt, ( = Füllung)
12 kleine Zimt - Sterne
Zimt, ( = Dekor)
evtl. Schokoladenraspel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Eier trennen. Eigelb und 1 EL lauwarmes Wasser schaumig schlagen. Zucker zugeben und verrühren. Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen und auf die Eigelbcreme geben. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterheben. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform geben. Bei 200°C etwa 15 Minuten backen.
Etwas auskühlen lassen und einmal quer halbieren. Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten, rund in Größe des Kuchens ausrollen und den unteren Boden damit belegen. Mascarpone, Jogurt und Zitronensaft zu einer einheitlichen Masse verrühren. Lebkuchen fein zerbröseln und unterheben. Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Zimt steif schlagen, zur Mascarponecreme geben und zwei Drittel auf den unteren Tortenboden geben. Zweiten Tortenboden aufsetzen, Ränder und Oberfläche rundherum mit der Creme bestreichen und cirka 1 Stunde kalt stellen. Torte mit Zimtsternen und Zimt verziert, sowie nach Wunsch mit Schokoraspeln garniert servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MelLeStrange

Sehr leckere und einfache Torte

16.12.2016 22:40
Antworten
Soniuccia

So, habe mich extra registriert, um einen Kommentar zu schreiben. Ich hab die Torte in einer Herzform zum Geburtstag meines Freundes gebacken, und sie war superlecker! Habe wegen der kleinen Form den Biskuitteig geändert, und zweimal gebacken; und in die Creme hab ich noch einen Schuss Amaretto gegeben. Verziert habe ich die Torte dann noch mit Zimtsternen und Dominosteinen. Eigentlich wollte ich auch ein Foto machen, doch kaum stand die Torte auf dem Tisch, war sie schon halb weg... ;) Beim nächsten Mal!

16.11.2007 16:50
Antworten
Tonio

Geeeeeeeeeespeichert!

22.12.2004 22:53
Antworten
Hexlein08

Hallo Lucia, schmeckt bestimmt lecker! Komme zum Kaffee vorbei. Gruß Hexlein08

24.11.2004 19:55
Antworten