krümeltigers bunte Zucchinisuppe mit Paprika und Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, vegan abwandelbar, erste Hilfe bei zu groß gewordenen Zucchini

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.07.2014 223 kcal



Zutaten

für
780 g Zucchini, vorbereitet, ohne Kerne und das weiche Innere
100 ml Wasser
400 g Kartoffel(n)
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Olivenöl, natives
50 ml Sahne, oder Sojasahne
1 EL Öl, zum Braten
etwas Kräutersalz
Pfeffer, frisch aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
223
Eiweiß
9,12 g
Fett
7,22 g
Kohlenhydr.
28,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Zucchini (ich habe sie mit der Schale verarbeitet) in Würfel schneiden und im Topf mit dem Wasser zusammen weich kochen. Das dauert ca. 10 Minuten. Mit dem Zauberstab gründlich zerkleinern, die Sahne unterrühren und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Den Topf beiseite stellen.

Die Kartoffeln schälen und würfeln, ca. 1,5 cm x 1,5 cm. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika von Kernen und weißen Innenwänden befreien und ebenfalls in Würfel schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschmoren. Dann die Paprikawürfel dazugeben, sowie einen Schuss Wasser und alles bei geschlossener Pfanne in ca. 6 - 7 Minuten bissfest garen. Alles in den Topf zu der vorbereiteten Zucchinimasse geben.

In der Pfanne Öl erhitzen und die rohen Kartoffelwürfel schön kross und braun braten. Ich hatte auf der Pfanne einen Bratdeckel, sodass die Kartoffeln gegart sind, aber auch braun geworden sind. Das dauert ca. 20 Minuten. Des Öfteren wenden.

Die Kartoffeln zu den anderen Zutaten in den Topf geben. Durch die gebratenen Kartoffeln bekommt die Suppe einen tollen Geschmack.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

toschu64

Hallo 007krümeltieger, Deine Suppe ist Spitzenklasse, Dankeschön. Da ich keine Sahne im Haus hatte kamen auf dem Teller Hefeflocken dabei. Knobi wollte-musste ich durch Bärlauchpaste ersetzen, die mit dem Paprika zu den Zwiebeln kam. Morgen gibt´s den Rest mit pflanzlicher Sahne. LG Toschu

11.10.2020 20:37
Antworten
007krümeltiger

Hallo Toschu Deine Änderungen lesen sich ganz lecker, kann ich mir gut vorstellen. LG krümeltiger

11.10.2020 20:51
Antworten
vanzi7mon

Hallo, ich habe das meiste innere Fruchtfleisch mit verarbeitet. War trotzdem nicht zu dünn oder auch nicht bitter. FG vanzi7mon

12.06.2020 19:56
Antworten
007krümeltiger

Hallo vanzi7mon Bei mir waren zu viele Kerne, daher hatte ich das innere entfernt. Meine Zucchini war einfach schon zu groß. Fein, das es auch so gut gemundet hat. LG krümeltiger

13.06.2020 16:33
Antworten
007krümeltiger

Hallo Maronk Fein, das es Euch geschmeckt hat. Etwas Brühe dazu ist für eine etwas flüssigere Variante immer gut. LG krümeltiger

15.08.2019 13:02
Antworten
Tdragniew1964

Super leckeres Rezept. Ich habe die Zucchini in etwas Gemüsebrühe gegart. Zum Schluss noch mit Mexikansalt - da ist Chili drin - abgeschmeckt. Das wird es bei uns öfter geben.

22.09.2016 13:02
Antworten
007krümeltiger

Hallo Tdragniew1964 es freut mich, das Dir das Rezept gut geschmeckt hat. Da ich mir nie die Mühe mache, Gemüsebrühe zu kochen, verwende ich in fast all meinen Rezepten einfach nur Wasser. Kann mir aber gut vorstellen, das es durch die Gemüsebrühe noch schmackhafter werden kann. LG krümeltiger

27.09.2016 13:31
Antworten
leeni2507

Hallo! Diese Suppe ist super lecker. Ist auch mal etwas anderes mit den angebratenen Kartoffeln. Ich hatte noch ca. 200 ml Bruehe dazu getan, da wir die Suppen nich ganz so dickfluessig moegen. Vielen Dank fuer das Rezept. Foto ist unterwegs. Liebe Gruesse Leeni

06.09.2014 21:42
Antworten
007krümeltiger

Hallo Leeni fein, das Euch die Suppe gut geschmeckt hat. Ich freue mich schon auf das Foto. LG krümeltiger

07.09.2014 11:43
Antworten
007krümeltiger

Hallo Leeni Fein, das Euch die Suppe gut geschmeckt hat. LG krümeltiger

15.08.2019 12:58
Antworten