Flammkuchen mit Champignons und Ziegenkäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ganz schnell und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.07.2014



Zutaten

für
1 Pck. Teig für Flammkuchen, ca. 300 g, aus dem Kühlregal
250 g Crème fraîche, oder Sour Creme
1 m.-große Zwiebel(n), rot
1 kleine Knoblauchzehe(n), evtl.
3 m.-große Champignons, braune
3 Frühlingszwiebel(n)
200 g Ziegenkäse, Rolle
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Flammkuchenteig auf dem Backblech ausrollen und mit Crème fraîche oder Sour Cream bestreichen. Die rote Zwiebel in dünne Ringe hobeln und darauf legen. Die Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Die Frühlingszwiebeln putzen, Wurzel abschneiden, in Ringe schneiden und auch auf dem Teig verteilen. Wer es mag, schneidet eine Knoblauchzehe in ganz kleine Würfel und gibt sie oben drüber.

Die Ziegenkäserolle in dünne Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Mit etwas frischem Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 - 20 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Loerdchen

Sehr leckere Kombination. Vielen Dank dafür. :)

29.06.2022 12:12
Antworten
Anniiscooking

Sehr lecker! wir hatten nur Schafskäse da, das passt aber auch sehr gut. da unsere Pilze viel Wasser gelassen haben, wurde die letzten 3Minuten mit Heißluft gebacken - so war es perfekt.

01.01.2022 15:38
Antworten
scarlett05

Hallo Justina, vielen Dank fürs Ausprobieren und den netten Kommentar! Freut mich, dass es euch geschmeckt hat :-) Ohne Zwiebeln geht bei mir nicht, aber die Idee mit dem Parmaschinken finde ich toll! LG und Frohe Pfingsten, scarlett

23.05.2021 09:21
Antworten
Justina34

Von uns 5 Sterne. Das war mega lecker. Vielen Dank für das Rezept. Mein Mann isst leider keine Zwiebeln aber Fleisch muss sein :)... daher haben wir diese weggelassen. Nach dem Backen Aceto Balsamico und Honig drauf und anschliessend Parmaschinken. Bild folgt.

22.05.2021 14:09
Antworten
isifamily

Ich kann mich den voherigen Kommentaren nur anschließen: diese Kombination ist wirklich ausgesprochen lecker - 5 Sterne!

28.09.2020 08:24
Antworten
Fine2578

Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept! Hab nach dem aufschneiden Rucola darübergegeben, war sehr harmonisch. Wird bald wieder gemacht.

02.07.2020 19:40
Antworten
CupCakes92

Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich hab den Teig aus 250g Mehl, 125 ml Wasser, 3 EL Olivenöl und Salz selbst hergestellt. Beim nächsten Mal werde ich, vor dem backen, noch etwas Honig darüber träufeln. Könnte mir vorstellen, dass das sehr gut harmoniert :) lg

05.06.2020 12:55
Antworten
scarlett05

Hallo, vielen Dank für den netten Kommentar! Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat :-) LG, scarlett

21.02.2017 22:40
Antworten
fcpizza76

Sehr sehr gut das Rezept echt lecker vielen lieben Dank dafür.

20.02.2017 19:28
Antworten