Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.09.2014
gespeichert: 95 (1)*
gedruckt: 433 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.08.2013
131 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

150 g Algen (Kelpnudeln)
2 EL Sojasauce
1 m.-große Fenchel
1 große Möhre(n)
3 Blätter Rote Bete
1 Blatt Mangold
1 TL, gestr. Ingwer, sehr fein geschnitten
2 EL Sesamöl
 n. B. Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise(n) Chili, gemahlen
1 Msp. Kurkuma, gemahlen
1 Msp. Algen (Spirulina)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kelpnudeln abwaschen und mit einer Küchenschere in mundgerechte Stücke schneiden. Die Sojasoße darübergeben und gut durchmischen. Solange die Sojasoße in die Kelpnudeln einzieht, den Fenchel, die Möhre und die Rote Bete-Blätter und das Mangoldblatt fein schneiden. Ebenso den Ingwer sehr fein schneiden. All diese Zutaten in die Schüssel zu den Kelpnudeln dazugeben. Sesamöl, Gewürze und Spirulinapulver darüber geben und alles gut durchmischen.