Amerikanisches Kotelett


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (52 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.06.2014



Zutaten

für
4 Schweinekotelett(s) (vorzugsweise Nackenkoteletts)
2 EL Butter
2 Zwiebel(n)
3 EL Zucker, braun
1 TL, gehäuft Salz
1 TL, gestr. Pfeffer
3 EL Essig
3 EL Zitronensaft
Chiliflocken aus der Mühle
1 Msp. Cayennepfeffer
2 TL Senf
1 TL Paprikapulver, geräuchert
1 ½ Tasse Tomatenketchup
2 EL Worcestersauce
1 Tasse Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Koteletts in eine feuerfeste Form legen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer verrühren.

In einem kleinen Topf die Butter zerlassen und die Zwiebeln darin anbraten. Den Zucker hinzugeben, etwas karamellisieren lassen und mit dem Zitronensaftgemisch ablöschen. Einmal aufkochen lassen und über die Koteletts gießen.

Das Tomatenketchup mit dem Wasser und der Worcestersoße verrühren. Die restlichen Gewürze mit dem Schneebesen gut untermischen.
Die Koteletts nun mit dieser Soße begießen und für ca. 50 - 60 Min. auf die mittlere Schiene in den Backofen geben. Wenn die Koteletts nicht von der Soße bedeckt sind, zwischendurch mit der Soße begießen.

Wer gerne Soße tunkt, nimmt dazu Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaddieZ

Unglaublich lecker!!! Ich habe noch einen Schuss Barbecuesauce dazu gemacht, köstlich. 🤤🤤

14.10.2021 14:18
Antworten
cope14

Oh war das lecker! Joch hatte noch Speck da und Paprika, damit habe ich die Butter angereichert ... aber ich denke es wäre auch ohne so super gewesen! Gibts definitiv öfter!

29.09.2021 20:16
Antworten
schmitzpbg

Bei uns gibt's diese fantastischen Koteletts zum x-ten Mal. Unsere Freunde sind auch schon angefixt :-) Auch ich brate das Fleisch vorher kurz scharf an. Die Menge an Ketchup reduziere ich und nehme mehr Tomatensaft, dann wird es weniger süß. Ein Gaumenkracher, dazu Rosmarinkartoffeln!

17.09.2021 19:06
Antworten
e-pirelli

Immer wieder lecker! Ich koche noch ca 200 g rote Trockenbohnen vor und mische sie dann unter die Tomatensauce. Dann gibt es nur noch Baguette dazu. Passt sehr gut!

12.09.2021 22:16
Antworten
LilaMaus

Jesses, ist das lecker.... ich könnte mich reinsetzen!!! Danke!

15.06.2021 20:13
Antworten
schaech001

Hallo, mir ist zwar klar, daß Koteletts zum Rezept gehören, da es aber amerikanische sind, frage ich doch mal nach: Schwein oder Rind... ? Liebe Grüße Christine

28.06.2014 16:48
Antworten
WalterBOT

Hallo Christine, dumm gelaufen, habe bei den Zutaten die 4 Schweinekoteletts vergessen. Nackenkoteletts von mir bevorzugt. Das Fleisch ist super zart und trennt sich sehr willig vom Fettanteil, wer den nicht essen mag. Amerikanisch oder BBQ-angehaucht ist eigentlich die Art der Soße. Gruß Walter

28.06.2014 17:58
Antworten
Ela*

Hallo Walter, die Zutatenliste ist korrigiert worden. Gruß Ela* Chefkoch.de

28.06.2014 18:21
Antworten
WalterBOT

Herzlichen Dank Ela

28.06.2014 18:45
Antworten
schaech001

Danke Dir, ist gespeichert Liebe Grüße Christine

28.06.2014 21:50
Antworten