fettarm
Fleisch
Frucht
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Lactose
Pilze
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnchen-Gemüse-Curry mit Mango und Reis

fettarm, fruchtig, auch als Abendessen geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 03.09.2014 1198 kcal



Zutaten

für
100 g Hähnchenbrustfilet(s)
½ Mango(s), geschält, das Fruchtfleisch gewürfelt
1 Chilischote(n)
½ Paprikaschote(n)
3 große Champignons
¼ Zucchini
½ Zwiebel(n)
2 Gewürzgurke(n) (Essiggurkerl)
1 Handvoll Sojasprossen
¼ Liter Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe oder Wasser
1 EL Frischkäse, Magerstufe
Currypulver
Salz und Pfeffer
Sojasauce
Kokosraspel
1 TL Sesamöl oder Erdnussöl
12 EL Reis, Vollkorn, gekocht
evtl. Sojasauce

Nährwerte pro Portion

kcal
1198
Eiweiß
52,04 g
Fett
20,69 g
Kohlenhydr.
196,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Hühnerbrustfilet in Streifen schneiden und nach Belieben würzen. In einer großen Pfanne das Sesamöl erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Wer eine beschichtete Pfanne hat, braucht natürlich kein Öl zum Anbraten! Die Zwiebel fein hacken und mitdünsten.

Das restliche Gemüse in kleine Würfel schneiden und mit den Sprossen in die Pfanne geben. Eventuell noch etwas nachwürzen. Mit der Brühe oder dem Wasser ablöschen und 5 - 10 Minuten köcheln lassen.

Den Frischkäse einrühren, die Mango mit den Kokosraspeln hinzugeben und mit Currypulver würzen und abschmecken. Alles noch 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Wer will, kann mit etwas Sojasauce abschmecken. Dazu passt am besten Vollkornreis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.