Pflaumenauflauf nach Uromas Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 26.06.2014



Zutaten

für
3 Ei(er)
75 g Butter
100 g Zucker
300 g Magerquark
120 g Grieß
½ TL Backpulver
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
500 g Pflaume(n), gewaschen, halbiert, entsteint
1 Pck. Mandelblättchen
2 EL Zucker
2 EL Butterflöckchen
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Butter und Zucker schaumig rühren. Quark, Grieß, Backpulver und Zitronenschale unterrühren. Die Pflaumen in die Masse geben. Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter den Pflaumenquark heben.

Ein runde Auflaufform etwas ausfetten, den Pflaumenquark einfüllen, mit Mandelblättchen und Zucker bestreuen und Butterflöckchen obenauf setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. backen, bis der Auflauf hellbraun ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carolus-dell

Hallo, ein sehr leckerer Auflauf. Ich habe ihn aber doppelt so lange im Backofen gelassen, aber dafür die Hitze reduziert.

22.08.2019 12:08
Antworten