Selterskuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.11.2004



Zutaten

für
4 Ei(er)
3 Tasse/n Weizenmehl
2 Tasse/n Zucker
1 Tasse/n Selters
1 Tasse/n Öl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker

Für die Glasur:

½ Pck. Puderzucker
Zitronensaft
evtl. Zuckerstreusel, bunte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Backofen auf 170 °C vorheizen. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen (Backzeit 30 - 35 Minuten / E-Herd 170 °C Umluft).

Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einem Guss verrühren und den noch warmen Kuchen glasieren.

Für Kinder sehr hübsch: Bunte Streusel darauf streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kittycore2292

Super Rezept, super variabel. Man kann soviel damit machen. Muffins, einfärben, Schokokuchen, mit Früchten usw. Wir lieben es und backen nach diesem Rezept gefühlt nur noch. Durch die Angaben auch schön für die Kinder umsetzbar :) Leider schaffen wir es nie ein Bild hochzuladen da alles immer so schnell weg ist 😅

30.04.2022 17:05
Antworten
Sabrina2606

Sooo lecker , kam super bei den Kindergartenkindern an und uns Erwachsenen. Allerdings habe ich nur 1/2 Zucker genommen , da wir oben drauf noch bunte Streusel getan haben

22.04.2022 11:36
Antworten
Katrin1710

....und ich habe den Teig in 2 Teile geteilt, einer blieb so und den anderen Teil hab ich mit Backkakao ergänzt

26.03.2021 14:36
Antworten
Katrin1710

...sehr simpler Kuchen...habe ihn allerdings in einer Kastenform gebacken, somit ändert sich dann auch die Backzeit (50-60min)...zusätzlich habe ich noch ein Fläschen Butter-Vanille-Aroma mit rein gemacht 👌🏼

26.03.2021 14:15
Antworten
0102melodie

Super, genau das Rezept steht auch in meinem alten DDR Backbuch und jetzt kommt das hier in mein Chefkoch Rezeptbuch, dann habe ich es immer sofort bei der Hand. Danke für das einstellen LG Melodie 😉

17.03.2021 12:21
Antworten
dshasenzahn

Ein super Rezept, einfach in der Zubereitung und super lecker. Kenn ich schon seid meiner Kindheit aber habe es erst vor einiger Zeit "wiedergefunden". Wir kombinieren auch, mal mit Schokosplittern drin, mal mit Kakao, oder eine andere Glasur, zum Beispielt mit Orangensaft (je nach Geschmack). Der Kuchen kommt, wegen dem vielen Zucker, gerade bei Kindern super an. Ich backe den immer für die Geburtstagsfeiern meiner Kinder im Kindergarten bzw. Schule. LG, Dunja.

14.01.2007 06:35
Antworten
adamek8

Hallo, habe Selterkuchen zum ersten Mal vor ein paar Tagen bei einer Geburtstagsparty gegessen, und zwar mit Kirschen! Habe gleich nach dem Grundrezept gesucht und beim Giftzwerg gefunden! Möchte unsere Variante los werden: zu den Grundzutaten 3 EL Kakaopulver dazugeben; gebackenen, abgekühlten Kuchen waagrecht durchschneiden, so dass zwei Böden entstehen. Auf den unteren Boden abgetropfte Schattenmorellen verteilen (2 Gläser) oder frische Sauerkirschen. Darauf Tortenguß gießen (2 Pckt. Tortenguß + 2 EL Zucker + 1/2 L Kirschensaft). Oberen Boden darauflegen und mit der steif geschlagenen Sahne dünn bestreichen. Fertigen Kuchen haben wir mit Schokostreuseln bestreut. LG Julia

04.08.2006 21:59
Antworten
Schmullemaus

Ich kenne dieses Rezept schon seit meinen Kindstagen, doch ich mache noch auf den Kuchen wenn er warm ist selbstgemachte Schokoglasur drauf( Puderzucker ca 150g, ca. 2Tl Kakao und etwas Zerlassene Butter)mmmmh voll lecker, und dann natürlich Streusel! Und zum Kuchen Sahne...wenn dann... richtig geniessen!

31.01.2006 14:20
Antworten
summertime74

Das ist ja wie bei meiner Omma! Die hat den früher immer gemacht. Toll! Danke für dieses Rezept! Aber eine Frage noch? Wieviel Zitronensaft braucht man etwa für die Glasur?

27.01.2006 12:37
Antworten
anki1968

Hallo, super Rezept, kenne so ein ähnliches und mache auf den Teig immer noch Sauerkirschen, einfach lecker. LG Anke

24.11.2004 14:27
Antworten