Braten
einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Sommer
4/11
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratener Spitzkohl mit Kabeljaufilet

schnell gemacht - sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 02.09.2014



Zutaten

für
4 Kabeljaufilet(s) oder anderes Fischfilet
1 Spitzkohl
2 m.-große Zwiebel(n)
150 g Speck, gewürfelt
2 TL Zucker
1 EL Mandel(n) oder Haselnüsse, gemahlen
100 ml Schlagsahne
Öl zum Anbraten
Salz und Pfeffer
Muskat
etwas Mehl
evtl. Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Spitzkohl säubern, Zwiebeln schälen und beides in Streifen schneiden. Spitzkohl mit Zwiebeln und Speckwürfeln in etwas Öl anbraten. Den Zucker darüber streuen und etwas karamellisieren lassen. Sobald der Spitzkohl weich ist und eine schöne Farbe hat, mit der Sahne ablöschen.

Nun die gemahlenen Nüsse unterrühren. Diese sorgen für eine leichte Bindung der Soße. Falls mehr Soße gewünscht wird, einfach die Sahnemenge erhöhen oder mit einem zusätzlichen Schuss Weißwein verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und leicht bemehlen. Sobald der Spitzkohl im Topf bzw. in der Pfanne ist, auch den Fisch in einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Wer möchte, kann noch etwas Zitronensaft darüber geben.

Durch die kurzen Garzeiten von Spitzkohl und Fischfilet haben Sie in wenigen Minuten ein sehr leckeres Gericht gezaubert.

Dazu gibt es bei uns selbstgemachte Remouladensoße oder eine Honig-Senf-Dill-Soße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sandra_hoerhold

Sehr lecker, wir hatten allerdings Rosenkohl dazu, werde es das nächste mal mit dem Spitzkohl testen! LG Sandra

13.03.2019 13:17
Antworten
Jennysch1984

sehr lecker Kombi. wird ins Kochbuch aufgenommen und gerne wieder gekocht :-)

19.02.2019 11:48
Antworten
LAN1516

Vielen Dank für Dein positives Feedback. Es freut mich sehr, dass das Rezept gut ankommt.

07.02.2019 13:34
Antworten
tig

Ein sehr feines Rezept. Dazu gab es Seelachsfilets und eine Remouladensauce. LG tig

06.02.2019 20:26
Antworten
LAN1516

Vielen Dank! Eine leckere selbstgemachte Remouladensauce passt auch hervorragend dazu. Freue mich sehr, dass das Rezept gut angekommen ist.

11.02.2019 10:33
Antworten
omaskröte

Hallo, ein super leckeres Rezept, das habe ich direkt in mein Kochbuch eingetragen. Vielen Dank und liebe Grüße Anita

24.02.2016 17:01
Antworten
LAN1516

Hallo Anita, vielen Dank. Es freut mich sehr, dass dieses Rezept gut angekommen ist. Wir hatten es auch erst gestern wieder auf dem Tisch. Lecker! Viele Grüße Annett

11.03.2016 09:25
Antworten
LAN1516

Vielen Dank auch für das tolle Foto! VG Annett (LAN1516)

11.03.2016 09:35
Antworten
garten-gerd

Hallo, LAN1516 ! Diese Fisch / Kohl - Kombination hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Dazu gab´s bei mir eine leckere Senfsauce,die auch sehr gut dazu paßte. Vielen Dank für´s Rezept und einen lieben Gruß, Gerd

05.01.2016 21:21
Antworten
LAN1516

Hallo Gerd, es freut mich sehr, dass Dir dieses Gericht geschmeckt hat. Vielen Dank für das tolle Foto. Bekomme gerade wieder Hunger... Viele Grüße Annett (LAN1516)

01.02.2016 15:05
Antworten