Braten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Saucen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pannfisch

mit Erbsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.06.2014



Zutaten

für
1 kg Pellkartoffeln, gegart, gepellt und abgekühlt
Salz und Pfeffer
300 ml Sahne
4 TL Senf
700 g Kabeljaufilet(s), frisch oder TK, aufgetaut
500 g Erbsen (TK)
2 Zwiebel(n)
6 EL Butterschmalz
4 EL Mehl
etwas Gartenkresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.
Die Sahne in einem kleinen Topf bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen und den Topf zur Seite stellen.

Die Erbsen in kochendem Wasser 2 Min. garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebel fein würfeln. Die Kartoffeln 2 cm groß würfeln.

4 EL Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze in 6 Min. rundum goldbraun braten.

Inzwischen das Mehl auf einen Teller geben. Den Fisch trocken tupfen, in 3 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.

Die Zwiebeln zu den Kartoffeln geben und einige Minuten mitbraten. Die Kartoffeln an den Pfannenrand schieben, das restliche Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und den Fisch darin auf beiden Seiten jeweils 2 - 3 Min. braten. Die Erbsen zugeben, mit Kartoffeln und Fisch mischen und alles nur noch warm halten.

Die Sahne aufkochen, den Senf unterrühren, leicht salzen und pfeffern. Den Pannfisch mit Senfsauce und abgeschnittener Kresse anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sputnik1957

die 4TL mittelscharfer Senf bei 150ml Sahne fehlen in der Zutatenliste

10.09.2016 08:40
Antworten