Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Vegan
Braten
Resteverwertung
Camping
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Tofu-Gemüse-Spieße

Schaschlik mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.06.2014



Zutaten

für
300 g Tofu
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zucchini
3 Zwiebel(n)
3 TL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe
2 TL Sojasauce
etwas Salz
etwas Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Paprikaschote halbieren, entkernen, die weißen Trennwände entfernen und abspülen. Die Zucchini putzen und ebenfalls abspülen. Beides sowie den Tofu in so große Stücke schneiden, sodass man sie auf Spieße stecken kann.

Die Zwiebeln abziehen und zwei davon in Spalten schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken und diese in einer Pfanne in 1 TL heißem Olivenöl bei mittlerer Hitze braten, dabei die Spieße wenden und etwas salzen. Anschließend aus der Pfanne nehmen.

Die dritte Zwiebel fein würfeln und der Pfanne im restlichen heißen Olivenöl (2 TL) bei kleiner Hitze glasig anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitdünsten. Anschließend die Brühe zugießen und aufkochen. Das Ganze mit etwas Cayennepfeffer und der Sojasoße würzen.

Die Spieße in die Soße geben und darin zugedeckt etwa 5 Minuten erwärmen. Dazu passt Reis oder frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.