Rindercarpaccio mit Pasta

Rindercarpaccio mit Pasta

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.06.2014



Zutaten

für
250 g Rinderfilet(s), in hauchdünne Scheiben geschnitten
150 g Champignons, frische, braune
2 Frühlingszwiebel(n)
3 Stiele Petersilie, glatte
2 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
2 EL Zitronensaft
180 g Cannelloni
Salzwasser
200 ml Hühnerbrühe
100 g Butter
etwas Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle
80 g Käse (Grana Padano)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter in feine Streifen schneiden. Den Käse fein reiben.

die Cannelloni in grobe Stücke brechen und in einem Topf mit reichlich kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten bissfest garen. Die Champignonscheiben auf einer Platte verteilen. Frühlingszwiebelringe und Petersilienstreifen darüber verteilen und mit Zitronenabrieb, Zitronensaft sowie etwas Salz und Pfeffer würzen.

In einem Topf die Brühe erhitzen. 50 g geriebenen Käse und Butter abwechselnd einrühren. Die Cannellonistücke abgießen und tropfnass unter die Sauce mischen. Anschließend auf die Platte mit den marinierten Champignons geben, zusammen mit den hauchdünnen Rinderfiletscheiben etwas untermischen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.