Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sticky Chicken

Fun- und Soulfood, besonders geeignet zum Picknicken. Die Kids lieben es!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.06.2014



Zutaten

für
2 Hähnchenbrüste
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Zitrone(n) (Bio-)
1 Schuss Olivenöl
4 EL Honig oder Rübensirup
200 g Nüsse und Saaten, gemischt, z.B. Erdnüsse, Sesam, Pinienkerne ...
1 Salatgurke(n)
1 Handvoll Cocktailtomaten, gemischte Sorten
n. B. Sauce (Barbecuesauce)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Den Backofen auf 160°C vorheizen.

Die Hähnchenbrüste abspülen. Die Zwiebel grob zerkleinern, den Knoblauch (Schale kann dran bleiben) mit dem Messer leicht zerdrücken. Zusammen mit den Hähnchenbrüsten und einem Schuss Olivenöl in einen Bräter mit Deckel geben. Die Zitrone in 4 Teile schneiden und dazugeben. Salzen und pfeffern. Ca. 1 Std. im Ofen garen, bis die Zitrone weich und klebrig ist.
Das Fleisch herausnehmen, den Sud durch ein Sieb streichen und mit 4 EL Honig (Rübensirup schmeckt auch prima) einkochen, bis er dickflüssig ist. Das Fleisch mit 2 Gabeln zerpflücken und mit der Soße vermengen.

Die Gurke in grobe Würfel schneiden. Die Nüsse leicht anrösten und klein hacken. Die Tomaten waschen und abtrocknen. Jeweils ein Stück Gurke, eine Tomate und ein Stück Hähnchen auf ein Holzspießchen o. ä. stecken. Erst in die Barbecuesoße und dann in die Nussmischung tunken.

Besonders gut schmeckt es mit einer süßen Barbecuesoße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.