Wilder Affe


Rezept speichern  Speichern

Vanillepudding mit Schokobananen; schmeckt auch Kindern

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.08.2014



Zutaten

für
½ Liter Milch
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 Blatt Gelatine
400 ml Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
3 TL Schokolade, gerieben
2 Banane(n)
100 g Schokoglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Einen Vanillepudding kochen, in der Zwischenzeit die Gelatine einweichen. Diese ausdrücken und in den nicht mehr kochenden Pudding einrühren. Den Pudding auskühlen lassen, damit sich keine Haut bildet, am besten ein Stück Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding legen.

Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und die Hälfte davon unter den kalten Pudding rühren. Die restliche Sahne mit der geriebenen Schokolade mischen und später zum Garnieren verwenden.

Die Bananen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und in die aufgelöste Schokolade tauchen (dazu am besten einen Zahnstocher verwenden). Auf ein Stück Alufolie legen und trocknen lassen.

Die Hälfte der Creme in eine Glasschüssel füllen und darauf die Bananenscheiben legen (einige zum Dekorieren zurücklassen), dann die restliche Creme darüber geben. Mit Schokosahne und Bananen verzieren; schön sehen darauf auch Geleebananen aus.

Wenn keine Kinder mitessen, schmeckt auch etwas Eierlikör im Pudding sowie als Garnitur!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.