Fisch
Frühling
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel-Nudeln mit Lachs

schnelles und leckeres Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.07.2014



Zutaten

für
300 g Penne
200 g Lachsfilet(s)
1 Zwiebel(n)
300 g Spargel, grün und weiß
1 EL Tomate(n), getrocknete, klein geschnitten
etwas Chilipulver
100 ml Weißwein
75 ml Sahne
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter, frische
n. B. Parmesan, frisch gerieben
Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst die Penne al dente kochen, den Spargel schälen und bissfest kochen.
Die Zwiebel würfeln, in etwas Öl anbraten, nachdem die Zwiebeln glasig sind, die klein geschnittenen getrockneten Tomaten dazugeben. Die Lachsfilets waschen und trocken tupfen. Anschließend in ca. 2 cm breite Würfel schneiden. Lachs zu den Zwiebeln und Tomaten dazugeben und gut anbraten.
Als nächstes etwas Spargel- oder Nudelwasser mit in die Pfanne zum Lachs geben. Wenn das Wasser fast verdampft ist, mit Weißwein ablöschen und Chilipulver dazugeben. Zuletzt noch Sahne mit in die Pfanne gießen. Alles etwas köcheln lassen und die Soße andicken. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Belieben noch ein paar frische Kräuter hinzugeben.
Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und mit Nudeln, Lachs und Soße mischen. Zum Servieren noch etwas Parmesan darüber verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sweet-maja

Hallo, ich fand es auch sehr lecker, den Spargel habe ich auch vorher schon geschnitten. Bei mir kamen noch frische Kirschtomaten und frischer Oregano mit rein. Lg. Maja

07.06.2017 17:02
Antworten
badegast1

Hallo, Das Gericht ist super lecker!! Allerdings fehlt die Angabe zum Spatgel-garen....Ich habe ihn in Salzwasser 7 Minuten bißfest gegart. Ich hatte ihn aucvh vorher schon in mundgerechte Stücke geschnitten. So braucht er nicht so lange, bis er gar ist. Vielen Dank und LG Badegast

07.06.2017 14:38
Antworten