Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2014
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 306 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.02.2012
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fleischtomate(n)
100 g Hirse oder Couscous oder Bulgur
300 ml Wasser
1 Bund Basilikum
3 Zehe/n Knoblauch
100 g Cashewnüsse, geröstet, gesalzen oder Mandeln
40 g Parmesan, evtl.
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst die Hirse ohne Öl in einer beschichteten Pfanne anrösten, bis sie duftet. In einem Topf 300 ml Wasser zum Kochen bringen, die Hirse hineingeben, leicht salzen und bei geringer Hitze simmern lassen, bis die Flüssigkeit verdampft und die Hirse weich ist (ca. 15 - 20 min.).

In der Zwischenzeit die Fleischtomaten waschen, den Strunk entfernen und längs halbieren. Die Kerne entfernen. Die Cashewnüsse kurz ohne Fett in der Pfanne rösten und zusammen mit den geschälten, grob geschnittenen Knoblauchzehen und dem Olivenöl mit einem Pürierstab o. ä. pürieren. Salzen und pfeffern und zum Schluss die Basilikumblätter mitpürieren und abschmecken. Optional kann noch Parmesankäse mitpüriert werden.

Die halbierten Fleischtomaten in einen mit Alufolie ausgelegten gefetteten Bräter setzen, salzen, pfeffern und mit der Hirse füllen. Den Backofen auf 200°C vorheizen und die Tomaten mit der Cashew-Basilikummasse bedecken.

Die Tomaten ca. 25 min. backen, bis die Oberfläche anfängt, zu bräunen und die Tomaten gar sind. Statt der Cashewnüsse können auch blanchierte, geröstete Mandeln verwendet werden, statt Hirse Couscous oder Bulgur.

Als Hauptmahlzeit werden 2 - 3 Personen satt, sonst auch als Beilage für 5 - 6 Personen ausreichend.