Gemüse
Sommer
Vegetarisch
Beilage
Grillen
Käse
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Mediterranes Grillgemüse mit Schafskäse

Super Beilage zu Fleisch oder als warmer Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.06.2014 315 kcal



Zutaten

für
1 große Zucchini
6 m.-große Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n), rot
1 Pck. Schafskäse, ca. 200 g
1 m.-große Zitrone(n)
Olivenöl
4 EL Honig
etwas Salz und Pfeffer
2 EL Kräuter, italienische

Nährwerte pro Portion

kcal
315
Eiweiß
10,90 g
Fett
18,65 g
Kohlenhydr.
24,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten achteln und die Zwiebel klein würfeln. Die Zitrone vierteln und den Schafskäse in Scheiben schneiden.

Ein ausreichend großes Blatt Alufolie zu einer Schale formen. Zucchini, Zwiebeln und Tomaten darauf geben. Darauf den Schafskäse verteilen und oben drauf die Zitronen. Mit Olivenöl gut bedecken, sodass der Aluboden bedeckt ist.

Die Aluschale auf den Grill legen und warten, bis das Öl anfängt zu kochen. Nun die Kräuter darüberstreuen und mit dem Honig beträufeln. Ca. 15 min bei mittlerer Grilltemperatur grillen.

Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und zum Servieren alles in eine Schale geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

StephanKallnik

Hallo, Sehr lecker. Wir haben es heute auf dem Grill zubereitet. Wir haben noch ein bisschen Fenchel, Spargel und Champignons zum Gemüse ergänzt und frische Kräuter aus dem Garten. Der Gemüsesud war lecker mit einem Ciabattabrot zum tunken. Viele Grüße Stephan

03.06.2018 20:10
Antworten
Dalheimerin

Hallo, super Rezept! Einfach, unkompliziert, schnell und sehr lecker. Ich habe es schon mehrfach zubereitet im Backofen, klassisch und unter dem Grill. Allerdings lasse ich die Zitrone und den Honig weg und nehme noch schwarze Oliven und Knoblauch dazu. Bild kommt noch. Liebe Grüße Dalheimerin

08.09.2016 13:36
Antworten
reise-tiger

Wir haben es auf dem Grill gemacht und es war einfach super lecker. LG reise-tiger

19.07.2016 12:51
Antworten
pinky6289

Hallo, im Backofen hab ich es leider noch nicht probiert.

19.08.2014 22:07
Antworten
ElliU

Hallo, das Gericht sieht lecker aus und liest sich auch spannend. Dazu habe ich jetzt eine Frage. Kann ich das auch alles im Backofen zubereiten? Wenn ja, wielang Garzeit. Danke schjon einmal für die Antwort. LG:ElliU

04.08.2014 16:29
Antworten
Grüffelo2012

Eine schnelle und schmackhafte Möglichkeit, auch etwas vegetarisches zu Grillen! Danke!

25.07.2014 13:32
Antworten