Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.08.2014
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 225 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.10.2011
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kalbsschnitzel
2 große Aubergine(n)
Tomate(n)
Zitrone(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Anchovisfilet(s), in Öl
50 g Kapern, in Essig eingelegt
50 g Parmesan, geraspelt
10 cl Olivenöl
80 g Butter
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Jede Aubergine der Länge nach in 6 Scheiben schneiden. Salzen und 20 Min. Saft ziehen lassen. Die Zitrone schälen und ihr Fleisch würfeln. Die Anchovisfilets halbieren.

Die Tomaten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem gehackten Knoblauch in 1 EL Olivenöl 4-5 Min. andünsten. Pfeffern. Vom Herd nehmen und die Hälfte des Parmesans einrühren.

Den Ofen auf 210°C vorwärmen.

Die Auberginen abtrocknen. In Olivenöl bei starker Hitze anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf jede Scheibe einen Löffel Tomatenpüree geben sowie eine Hälfte eines Anchovisfilets. Zusammenklappen. Auf eine eingeölte Platte (ofenfest) legen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Einen Schuss Olivenöl zugeben und 10 Min. im Ofen überbacken.

Die Schnitzel salzen und pfeffern und 8 Min. in 20 g Butter braten. Warm stellen. Die Zitronenwürfel 4 Min braten, dann die restliche Butter und die Kapern zufügen. Die Schnitzel auf Tellern anrichten und mit der Zitronensauce überziehen. Die Auberginenscheiben dazugeben.